Partnerschaft zwischen MDL Marinas und Beds On Board

MDL Marinas, Europas führender Yachthafenbetreiber, ist eine einzigartige integrierte Partnerschaft mit der führenden Online-Plattform für Bootsunterkünfte, Beds on Board, eingegangen und unterstreicht damit seine anhaltende Position als Vorreiter in der Schifffahrtsbranche.

In einer weltweit ersten Verbindung zwischen einer Marina-Gruppe und einer Sharing-Economy-Plattform bietet die exklusive Partnerschaft den Mitgliedern von MDL einen vollständig verwalteten Service zur Vermietung von Unterkünften auf ihren Yachten. Die Plattform ermöglicht Urlaubern den Zugang zu einzigartigen Urlaubserlebnissen an konkurrenzlosen Orten in ganz Europa und bietet dem Bootsbesitzer gleichzeitig ein bewährtes Modell, um sein Boot sicher zu vermieten.

Dean Smith, Commercial Director bei MDL Marinas, kommentierte: „In der Tourismusbranche wächst der Appetit auf alternative, einzigartige Unterkünfte und wir freuen uns, unseren Mitgliedern durch unsere Partnerschaft mit Beds on Board Zugang zu diesem Publikum zu bieten. Die Plattform bietet unseren Mitgliedern einen problemlosen, sicheren und vollständig verwalteten Ansatz zur Buchung von Unterkünften auf ihren Yachten und hilft unseren Mitgliedern, durch ihren Bootsbesitz zusätzlichen Wert zu schaffen.

„Unser unerschütterlicher Maßstab bei MDL Marinas ist es, eine führende Position innerhalb der Branche zu behaupten. Daher ist es wichtig, dass wir uns weiterentwickeln und Zugang zu Dienstleistungen wie Betten an Bord bieten. Unser dynamisches Netzwerk von Yachthäfen in Großbritannien und Europa befindet sich an einer Vielzahl von atemberaubenden Orten und bietet Benutzern von Beds on Board die Möglichkeit, einen Aufenthalt auf dem Wasser zu erleben und die Umgebung aus einer neuen Perspektive zu sehen.“

Beds on Board wurde 2015 gegründet und ist ein Peer-to-Peer-Marktplatz, der es Eigentümern ermöglicht, ihr Boot an Gäste zu vermieten, die eine Alternative zu traditionellen Unterkünften wie Hotels und Bed & Breakfasts suchen. Benutzer der Website können an ihrem gewünschten Standort nach Booten suchen, bevor sie über ein sicheres Nachrichtenzentrum mit dem Eigentümer chatten. Nach einem Aufenthalt werden sowohl der Benutzer als auch der Eigentümer ermutigt, Bewertungen zu schreiben, um das Vertrauen und die Community zu stärken.

Der Mitbegründer von Beds on Board, Jason Ludlow, fügte hinzu: „Diese aufregende Partnerschaft zeigt unser Engagement, mit der Schifffahrtsindustrie zusammenzuarbeiten, um das Wachstum der Bootsgemeinschaft zu unterstützen und den Eigentümern zu helfen, ihre Kosten auszugleichen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit MDL, um ihren Mitgliedern auf bedsonboard.com eine verwaltete Lösung für die Anmietung ihres Bootes anzubieten.“

Bestehende MDL-Mitglieder können ihre Boote auflisten unter bedsonboard.com ab heute, mit dem vollen Service für den Start am 1st Oktober 2017.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte MDL Marinas auf der Southampton Boat Show am Stand E052, wo die Teams von MDL und Beds on Board weitere Details zu dieser innovativen neuen Partnerschaft mitteilen können.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.