MAA vom World Land Trust für seinen Beitrag zur Reduzierung der COXNUMX-Emissionen anerkannt

Die Marine-Marketing-Agentur MAA hat von ihrem Druckpartner Stanbury Chameleon ein Zertifikat des World Land Trust als Anerkennung für ihren ersten vollständigen Beitrag zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen durch die Verwendung von Papier mit ausgeglichenem COXNUMX-Ausstoß erhalten.

Letztes Jahr wurde der in Hamsphire ansässige Druckpartner von MAA vollständig klimabilanziert, wodurch MAA seine Umweltbelastung reduzieren und den COXNUMX-Ausgleich seiner eigenen Druckmaterialien ausgleichen konnte. Stanbury Chameleon ist eine der wenigen Druckereien im Vereinigten Königreich, die von der weltweiten Naturschutzorganisation World Land Trust (WLT) zertifiziert wurden.

Seit Mai 2018 gleicht MAA Kohlendioxid über das WLT aus, um es dem WLT zu ermöglichen, kritisch bedrohte Tropenwälder zu schützen.

„Wenn Sie in der Schifffahrtsindustrie arbeiten, sind Sie sich der Auswirkungen des Klimawandels und unserer Auswirkungen auf den Planeten besonders bewusst“, sagt Mike Shepherd, Geschäftsführer von MAA. „Wir freuen uns, auf diese Weise einen Beitrag zum Umweltschutz leisten zu können.“

Die Partnerschaft mit Stanbury Chameleon bedeutet, dass MAA seinen Kunden auch kohlenstoffbilanzierte Druckmaterialien und Publikationen anbietet und ihnen so dabei hilft, umweltfreundlicher zu handeln. Jeder über MAA gekaufte Druck kann mit dem World Land Trust-Logo der COXNUMX-bilanzierten Publikation versehen werden.

Mike fügt hinzu: „Mit Stanbury Chameleon als unserem einzigen Druckpartner werden alle unsere Drucksachen und die, die wir für unsere Kunden verwalten, weiterhin COXNUMX-ausgeglichen sein.“

Das Carbon Balanced Publication-Logo des World Land Trust auf Drucksachen ist die höchste Bestätigung für Integrität und Glaubwürdigkeit.

MAA bietet seinen Marine- und Nicht-Marine-Kunden in ganz Großbritannien und Europa ein erweitertes Leistungsspektrum an. Zu den Dienstleistungen gehören Litho- oder Digitaldruck von Broschüren und Katalogen bis hin zu großformatigen Ausstellungsstücken wie maßgeschneiderten Standbauten und Roll-up-Bannern.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt