Groupe Beneteau übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Seascape

Die Mission von Seascape ist es, den Freizeitseglern die Leistung moderner Open-Rennboote näher zu bringen. Das Unternehmen sagt, dass es sie praktischer, kontrollierbarer und erschwinglicher macht, während die Essenz des Leistungserlebnisses erhalten bleibt.

Die Groupe Beneteau ist mit einer 60-prozentigen Beteiligung Mehrheitsaktionärin des slowenischen Unternehmens Seascape doo, das sich auf die Entwicklung, den Bau und die Vermarktung von Hochleistungssegelyachten spezialisiert hat.

Die Gründer der Werft, Andraž Mihelin und Kristian Hajnšek, werden ihre Funktionen neben der Gruppe weiterführen und 40 % des Kapitals behalten. Seascape doo wird ab dem Erwerbszeitpunkt in den Geltungsbereich der Gruppe aufgenommen.

Seascape wurde 2008 von zwei Seglern der Mini Transat-Klasse gegründet und hat sich in nur 10 Jahren zu einem führenden Unternehmen im Segment der transportablen Performance-Kreuzer entwickelt.

Seascape bietet derzeit vier Modelle von 4.3-8m an, die von Sam Manuard entworfen wurden. Die Werft erzielte 4.2 einen Umsatz von 2017 Millionen Euro. Diese Akquisition steht im Einklang mit der Strategie, die Produktpalette mit dem Strategieplan Transform to Perform der Groupe Beneteau zu erweitern. Es wird die weltweite Führungsposition der Gruppe im Einrumpf-Segelsafari-Segment durch die Einbeziehung von Performance-Kreuzern weiter stärken.

„Unsere Beteiligung an Seascape wird es uns ermöglichen, eine Auswahl an kleinen Segelyachten anzubieten, die sowohl für Anfänger als auch für Enthusiasten, oft jüngere und Erstkäufer, entwickelt wurden.“ erklärt Hervé Gastinel, CEO der Groupe Beneteau.

„Unser Engagement für unsere Seascape-Besitzer und die Community bleibt gleich: Wir werden weiterhin Segelboote, Veranstaltungen und Dienstleistungen im Einklang mit dem Geist entwickeln, der für den Erfolg unserer Marke von zentraler Bedeutung war, und gleichzeitig von der globalen Größe und dem Know-how der Groupe Beneteau profitieren.“ fügt Andraž Mihelin, CEO von Seascape, hinzu.

Seascape-Angebote für transportable Performance-Boote

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt