Grahame Robb Associates zum offiziellen Lern- und Entwicklungspartner des Clipper 2019 Race ernannt

Das Clipper Round the World Yacht Race hat bekannt gegeben, dass Grahame Robb Associates (GRA) beauftragt wurde, ein maßgeschneidertes Führungskräfteentwicklungsprogramm bereitzustellen, das speziell entwickelt wurde, um die Führungs- und Teamentwicklungsfähigkeiten seiner professionellen Skipper und Mates vor der zwölften Rennausgabe zu verbessern.

Die elf Clipper Race Skipper, Clipper Race Director und Deputy, mit Grahame Robb und seinem Team

Grahame Robb, Managing Director von GRA, sagt: „Das Clipper Race ist ein hochkarätiges Langstreckenrennen, das die Menschen von Natur aus herausfordert, über ihre Komfortzone hinauszugehen. Wir haben 30 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Führungskräften, indem wir die Grenzen ihrer Komfortzone überschreiten und ihr Bewusstsein für ihren eigenen Führungsstil stärken. Wir freuen uns, mit den Clipper Race Skippers and Mates zusammenzuarbeiten, um ihre Führungsfähigkeiten durch praktisches, erfahrungsbasiertes Lernen zu verbessern. Wir werden ihnen helfen, in Hochdrucksituationen das Beste zu geben, was sie können, und es diesen Führern zu ermöglichen, das Beste aus ihren Teams herauszuholen, während sie um die Welt fahren.“

Grahame Robb Associates mit Sitz in Winchester sind Experten in der Bereitstellung von Trainingsprogrammen zur Personal- und Organisationsentwicklung auf globaler Ebene. Sie verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmensorganisationen und Sportmannschaften mit praktischen, ergebnisorientierten Programmen, die bessere Führungskräfte und effektivere Teams hervorbringen. Sie bieten strategische Führungskräfteentwicklung, leistungsstarke Teamschulungen und unterstützen Verhaltens- und Kulturveränderungsinitiativen.

Grahame Robb Associates coacht Clipper Race Skipper in ihrem Corporate Outdoor Learning Centre im Wokefield Estate, Reading

Das Clipper Race ist nicht nur eines der extremsten Ausdauerrennen der Welt, sondern auch eine seiner härtesten Führungsherausforderungen. Eine 70-Fuß-Yacht um den Globus zu fahren und dabei fast ein Jahr lang den härtesten Umgebungen von Mutter Natur zu begegnen, ist kein Job für schwache Nerven. Fügen Sie eine nicht-professionelle multinationale Crew mit unterschiedlichem Alter, Hintergrund, Kultur und Erfahrung hinzu, und Skipper und Mates müssen hervorragende Ausbilder, außergewöhnliche Motivatoren und starke Vorbilder sein.

Grahame Robb Associates betreibt ein Challenge-by-Choice-Ethos. Dieses Ethos ermutigt die Menschen, die Grenzen dessen zu überschreiten, wozu sie fähig waren, und neue Stärken zu entdecken, von denen sie nicht wussten, dass sie sie haben. Das maßgeschneiderte GRA-Führungsentwicklungsprogramm für das Clipper Race wird auf den bestehenden Führungsfähigkeiten der Skipper und Mates aufbauen. Darüber hinaus werden zusätzliche Tools und Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, praktische Übungen zu leiten und an konstruktiven Reviews teilzunehmen. Die Ergebnisse werden darin bestehen, leistungsstarke Teams für die Dauer des 40,000-nm-Rennens effektiv aufzubauen und zu führen.

Grahame Robb Associates liefert ein maßgeschneidertes Führungskräfteentwicklungsprogramm für Clipper 2019-20 Race Skippers

Clipper Race Chairman und Mitbegründer Sir Robin Knox-Johnston sagt: „Kontinuierliches Lernen und Weiterentwicklung ist für jeden Segler und für jeden Leader von entscheidender Bedeutung. Durch unsere neue Partnerschaft mit Grahame Robb Associates erhalten die Clipper 2019-20 Race Skipper fachkundige Unterstützung bei ihren Vorbereitungen, um von Grund auf effektive, zusammenhängende Teams aufzubauen.“

Die elf ausgewählten Clipper 2019-20 Race Skipper verfügen über eine breite Palette an Segel-, Renn- und Führungserfahrung. Das GRA-Programm zielt darauf ab, diese vorhandenen Fähigkeiten durch erfahrungsbasiertes Lernen in einer Umgebung zu entwickeln, zu maximieren und darauf aufzubauen, die den Druck realer Rennbedingungen simuliert.

Den Kameraden wird auch ein Führungs- und Teamentwicklungstraining angeboten, und die Race Crew wird bei der Vorbereitung auf die bevorstehende einzigartige Herausforderung unterstützt. Das Clipper Race gilt als eine der härtesten Ausdauer-Herausforderungen und ist die einzige Veranstaltung, die Alltagsmenschen trainiert, sechs Ozeanüberquerungen auf sechs Kontinenten zu absolvieren und sie bis an ihre Grenzen zu testen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt