Anmeldungen für die World Match Racing Tour in London möglich

Bewerbungen für ein World Match Racing Tour-Event und ein Trainingslager im Londoner Queen Mary Sailing Club in einer gemeinsamen Initiative mit RYA Britisches Kielbootsegeln.

Matchracing-Segler sind eingeladen, ihr Interesse an einem internationalen Klasse-2-Event zu melden. Drei Tage Matchracing in symmetrisch geriggten RS21 finden von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Oktober 2021 für bis zu 16 Teams, bestehend aus vier oder fünf Seglern mit einem Gesamtgewicht von nicht mehr als 350 kg, mit einem Trainingstag am Donnerstag, 14. Oktober, statt.

Die Organisatoren freuen sich auch, bekannt geben zu können, dass nach einer neuen Partnerschaft zwischen RS Sailing und der World Match Racing Tour Um die Teilnahme zu steigern, geht der Veranstaltung eine dreitägige WMRT-Akademie in RS21s für bis zu 10 Teams voraus, die vom sechsmaligen Weltmeister im Matchracing Ian Williams angeführt wird. Das Trainingslager von Montag, 11. bis Mittwoch, 13. Oktober wird ebenfalls für Teams von vier oder fünf Seglern bis 350 kg sein und kostet £700 pro Team.

Die Frist für Teams, die sich für die WMRT Academy und/oder das WMRT-Event bewerben möchten, endet am Mittwoch, den 8. September 2021, Mitternacht. Die Einladungen werden bis Freitag, den 10. September, verschickt.

Jack Fenwick, Entwicklungsmanager für Kielboote bei RYA, sagt: „Dies ist eine fantastische Gelegenheit, ein Matchracing-Event der Klasse 2 nach Großbritannien zu bringen, und ich möchte die Teams dringend bitten, ihr Interesse so schnell wie möglich zu melden, um Enttäuschungen zu vermeiden. Wir freuen uns auch, die allererste WMRT RS21 Academy zu veranstalten, die für diejenigen, die ihr Spiel verbessern möchten, erstklassiges Coaching unter der Leitung des mehrfachen WMRT-Gewinners Ian Williams bietet.

„Wenn Sie nach großartigem Matchracing suchen, ist dies wirklich ein außergewöhnliches Event und Trainingslager, das Sie nicht verpassen sollten, und für Teams aus den USA oder dem europäischen Festland könnte es nicht leichter zugänglich sein. Der Flughafen London Heathrow ist nur eine 15-minütige Taxifahrt vom Club entfernt und für Wettkämpfer, die doppelt gestochen werden, gibt es keine Quarantäne-Anforderungen.“

Tony Bishop, Clubsekretär und Executive Director des Queen Mary Reservoir Sailing Club, sagt: „Wir freuen uns sehr, die World Match Racing Tour mit großartigen Einrichtungen, 704 Hektar Wasser, hervorragenden Verkehrsverbindungen und Heathrow direkt vor der Tür auszurichten Wir sind hervorragend aufgestellt, um Wettbewerber aus dem In- und Ausland willkommen zu heißen. Es ist das erste Mal seit vielen Jahren, dass WMRT hier ist und wir freuen uns darauf, Konkurrenten aus der ganzen Welt begrüßen zu dürfen.“

James Pleasance, Executive Director der World Match Racing Tour, fügt hinzu: „Wir freuen uns, mit RYA und RS Sailing zusammenzuarbeiten, um diese erste WMRT-Akademie in Großbritannien zu unterstützen. Es ist eine fantastische Gelegenheit für Segler, Matchracing in idealen Booten an einem großartigen Ort zu versuchen und von den Besten des Sports zu lernen. Ich möchte alle Interessierten ermutigen, sich so schnell wie möglich anzumelden, und wir freuen uns darauf, alle im Oktober zu treffen.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt