Diverse Marine – Cowes Harbour Commission unterzeichnet Vertrag für ein 9m Patrol RIB

Diverse Marine Ltd und Cowes Harbour Commission freuen sich bekannt zu geben, dass sie einen Vertrag über die Planung, den Bau und die Lieferung eines 9 m langen Patrol RIB unterzeichnet haben.

Das neue Schiff, das in Zusammenarbeit mit Medtec Design Services of East Cowes entworfen wurde, erfüllt die Kriterien, auf der Isle of Wight entworfen und gebaut zu werden.

 

Das 9 m lange Patrol RIB wird aus Aluminium nach Hochleistungsspezifikationen gefertigt und verfügt über ein bündiges Deck mit einem Schienensystem zur Montage zusätzlicher Sitzgelegenheiten oder zur Umgestaltung, um Vorräte und Ausrüstung in die äußeren Bereiche des Hafens und darüber hinaus zu transportieren.

 

Ein einzelner Volvo Penta D4-Motor und ein Hamilton HJ274-Wasserstrahl werden es schaffen propel das Schiff bei leichten Bedingungen auf 30 Knoten beschleunigen. 500-mm-D-förmige Hochleistungs-Schlauchschläuche maximieren die interne Breite und ermöglichen gleichzeitig eine sanfte Landung gegenüber ankommenden Yachten, während ein mit Schaumstoff gefüllter, fester Bug die Vielseitigkeit bietet, Schiffe bei leichten Schleppereinsätzen anzustoßen und zu schieben.

 

Kapitän Stuart McIntosh, Hafenmeister von Cowes, sagte: „Wir freuen uns, das Design und den Bau unseres neuen Patrouillenschiffs an Diverse Marine zu vergeben, eine örtliche Werft, die ihre Bereitschaft bewiesen hat, ein Schiff zu konzipieren und zu entwerfen, das unseren Anforderungen entspricht. Mit dem Ruf der Werft für Qualität und Liebe zum Detail freuen wir uns darauf, rechtzeitig für unsere geschäftige Saison zu liefern.“

 

Ben Colman von Diverse Marine Ltd sagte: „Wir freuen uns und sind dankbar, dass wir die Gelegenheit erhalten haben, mit der Cowes Harbour Commission zusammenzuarbeiten, um dieses neue Schiff zu entwickeln und den Vertrag für seinen Bau zu unterzeichnen. Wir freuen uns darauf, das Boot für die Cowes Harbour Commission zu liefern und freuen uns, dass wir diesen Bau auf der Isle of Wight beibehalten konnten.“

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt