DAME 2019 Wohltätigkeitsorganisationen angekündigt

Jedes Jahr spenden die Organisatoren der METSTRADE Show die kombinierten Anmeldegebühren für den DAME Design Award an ausgewählte Wohltätigkeitsorganisationen, um der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Nach Stimmengleichheit der Mitglieder des Ausstellungskomitees gibt es 2019 zwei gute Zwecke: Sailing4handicaps und den Little Optimist Trust.

Die METSTRADE Show findet vom 19. bis 21. November im RAI Amsterdam statt. Aussteller können sich ab Mitte Juli beim DAME Award anmelden und so ihre neueste Schiffsausrüstungsinnovation präsentieren. Bewerbungsschluss ist Mitte September und alle Startgelder werden an Sailing4handicaps und den Little Optimist Trust gespendet.

Segeln4Handicaps
Der gemeinnützige Verein Segeln4Handicaps stellt Beinprothesen für Menschen in Entwicklungsländern her. Gegründet wurde es vom Ehepaar Elena Brambilla-Czyz und Wojtek Czyz, zwei erfolgreichen ehemaligen Profi-Leichtathleten. Der Katamaran Imagine der Organisation, gesegelt von einer spezialisierten Crew und ausgestattet mit Ausrüstung, die für die Herstellung, Prüfung und Anpassung von Prothesen erforderlich ist, wird die Welt umsegeln. Es verfügt über einen modernen 3D-Drucker, der Prothesen herstellen kann. Diese werden kostenlos an die lokale Bevölkerung gespendet. Darüber hinaus verfügt die Crew über eine medizinische Ausbildung und wird den Leuten beibringen, wie sie ihre Prothesen in gutem Zustand halten können. Für jede Station wird eigens ein Orthopädiemechaniker eingeflogen, während Imagine um die Welt reist.

Der Katamaran der Organisation befindet sich derzeit in Tonga, wo die Wohltätigkeitsorganisation plant, mindestens 10 Erwachsene und Kinder zu unterstützen. Der Imagine verlässt erst dann ein Ziel, wenn alle Prothesen erstellt und ihre Träger in deren Fixierung, Gang und Wartung richtig geschult sind.

Der kleine Optimist Trust
Der kleine Optimist Trust Ziel ist es, Kindern aus benachteiligten Verhältnissen Hoffnung und Inspiration zu geben. Durch Vorträge, Bücher und Filme hilft die Organisation den Kindern, optimistisch zu bleiben, während die Segelakademie sie durch Kompetenztraining und Therapie stärkt. Der Little Optimist Trust arbeitet auch mit wichtigen Sponsoren zusammen, um Gelder für die Renovierung und Aufwertung von pädiatrischen Gesundheits- und Bildungseinrichtungen zu sammeln.

Die Organisation plant, ihre Flotte von 30 Optimist-Jollen nach Südafrika zu bringen, und hier kommt der DAME Award ins Spiel: Die Stiftung hat sich einen Platz im Zeekoe Vlei Yacht Club gesichert, um die Boote zu lagern und das Segelprogramm durchzuführen, und die DAME-Spende wird Helfen Sie mit, die Optimistic Sailing Academy aufzubauen. Dies bietet Kindern einen sicheren Raum zum Lernen, eine Basis für Ausbilder und Freiwillige sowie Stauraum für Boote und Zubehör. Die Entwicklung ist ein Wendepunkt für den Little Optimist Trust, da er seine Flotte und sein Programm rechtzeitig für den Sommer vorbereitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt