Der farbenfrohe neue Tagesbootservice ist von Bishy Barnabees inspiriert

Bishy Barney Day Boats wurden am Thorpe River Green zu Wasser gelassen. Im Bild (von links nach rechts) John Fisher, Bürgermeister von Thorpe St Andrew, und Mark Appel von MBA Marine. Bild: Stadtrat von Thorpe St Andrew

Leute, die mit dem Norfolk-Dialekt vertraut sind, werden wissen, dass die Leute aus dieser Gegend einen Bishy Barnabee als Marienkäfer bezeichnen – aber jetzt gibt es auch Bishy Barney-Boote.

Auf den Flüssen Yare und Wensum kann man die farbenfrohen Bishy Barney Day Boats beobachten, die von ihrem früheren Zuhause im Lake District nach Norfolk gebracht wurden.

Die Bootsbesitzer Mark Appel von MBA Marine und Andy Banner von Freedom Boats in Thorpe St Andrew's Bunaglow Lane haben die Elektroboote, die zuvor auf dem Lake Windermere eingesetzt wurden, renoviert und erneuert.

Die kleinen 15-Fuß-Boote sind rot gestrichen und im Retro-Stil gehalten und weisen auch ein paar schwarze Marienkäferflecken auf. Der Stadtrat von Thorpe St. Andrew hat Herrn Appel und Herrn Banner bei ihrem Geschäft unterstützt.

Bild: Stadtrat von Thorpe St Andrew

Bürgermeister John Fisher sagte zum Start des Dienstes am River Green in Thorpe St. Andrew: „Es ist eine große Freude zu sehen, wie dieser Tagesbootverleih hier am malerischen River Green eingeführt wird.

„Diese umweltfreundlichen Elektroboote sind leise, leicht zu manövrieren und machen unglaublich viel Spaß.

„Wir hoffen, dass sowohl Anwohner als auch Besucher dieses lokale Unternehmen unterstützen und es zu einer tragenden Säule der Landschaft am River Green wird.“

Herr Appel sagt: „Wir haben unglaubliche Unterstützung vom Stadtrat erhalten, als wir Bishy Barney Boats nach River Green brachten, aber noch wichtiger ist für uns die positive Einstellung, die guten Wünsche und die willkommenen Reaktionen, die wir von den Menschen in Thorpe St. Andrew erhalten.“

„Wir hoffen, dass wir durch unsere Anwesenheit den Einheimischen diesen Sommer etwas anderes zum Ausprobieren bieten und vielleicht ein paar Erstbesucher aufs Wasser bringen, um die Schönheit dessen zu erleben, was vor ihrer Haustür liegt, was man aber leicht übersehen kann, wenn man auf den Straßen bleibt.

„Wir sehen auch Interesse von außerhalb der Stadt. Es wäre schön zu glauben, dass unsere Präsenz hier die Besucherzahlen steigern und sehen könnte, dass unsere benachbarten Unternehmen von unseren Kunden profitieren.“

Die Boote bieten Platz für bis zu fünf Personen und können zur Erkundung der Flüsse Yare und Wensum genutzt werden. Man kann sie stundenweise für maximal vier Stunden buchen.

Die Leute können einfach vorbeikommen, aber die Betreiber sagen, dass die Buchung über erfolgt www.bishybarneyboats.co.uk, wird Enttäuschungen vermeiden.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt