ChartCo stellt die gesamte Flotte von Carnival Cruise Line mit seinem Regs4ships-Service bereit

ChartCo wird nun jedes Schiff der Carnival Cruise Line Flotte mit seiner Regulierungsmanagementlösung Regs4ships ausstatten.

ChartCo, der weltweit führende Anbieter von digitalen Navigationsdiensten und Voyage-Compliance-Lösungen, freut sich bekannt zu geben, dass es nun die gesamte Flotte von Carnival Cruise Line mit seiner Benchmark-Lösung für das Regulierungsmanagement Regs4ships beliefert.

Vor der Unterzeichnung des neuen Vertrags mit Carnival Cruise Line belieferte ChartCo 75 % der Flotte seiner Muttergesellschaft Carnival Corporation, darunter Princess Cruises, Holland America, P&O Cruises, Costa, Aida, Cunard Line und Seabourn. Gemäß den Bedingungen der neuen Vereinbarung werden alle 26 Schiffe der Carnival Cruise Line mit der Regs4ships-Lösung ausgestattet.

„Regs4ships hat die Carnival Corporation bereits seit fast 15 Jahren unterstützt“, sagt Giuseppe Benincasa, Nautical Manager bei Carnival Cruise Line. „Im heutigen hochkomplexen regulatorischen Umfeld war es für uns sinnvoll, die Lösung in unserer gesamten Flotte einzusetzen. Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ist eine der größten Herausforderungen für Kreuzfahrtschiffe, und Regs4ships stellt eine intelligente, zuverlässige, mühelose und zeitsparende Möglichkeit dar, die Einhaltung der Vorschriften über Flotten und Hauptsitze hinweg zu synchronisieren. Wir freuen uns, ihre wertvollen Dienste an Bord als unschätzbares Gut für die anderen 26 Kreuzfahrtschiffe unserer Flotte zu nutzen.“

Regs4ships ermöglicht es Flotten, die neuesten regulatorischen Änderungen einzuhalten und gleichzeitig Teams an Land dabei zu unterstützen, zukünftige Änderungen mit bewährten Lösungen zu identifizieren und umzusetzen, die eingeführt werden, bevor Probleme auftreten. Es reduziert erheblich das Risiko, wichtige Informationen über neue Vorschriften zu verpassen, die sich ernsthaft auf ihr Geschäft auswirken könnten.

Durch die Zusammenführung der Dokumentation zur Einhaltung der Flaggenstaaten mit der IMO-, ILO- und EU-Gesetzgebung bietet Regs4ships seit seiner Einführung im Jahr 2001 erfolgreich eine umfassende Regulierungslösung für Flaggeninspektoren, Klassenbesichtiger und die Öl- und Gas-, Handelsschifffahrts- und Kreuzfahrtindustrie wird an Bord von mehr als 4 Schiffen eingesetzt und wird von Hunderten von Reedereien als vertrauenswürdig eingestuft.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt