Das Leben auf See verändern – die MDL Sail Training Awards

Auf der 6th Im April begannen sechs junge Leute eine lebensverändernde fünftägige Segelerfahrung, nachdem sie einen Platz an Bord des Flaggschiffs des Ocean Youth Trust South gewonnen hatten. Produktiv, durch die Sail Training Awards von MDL.

Die Sail Training Awards von MDL wurden geschaffen, um inspirierende junge Menschen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren zu belohnen, die widrige persönliche Umstände überwunden oder andere außergewöhnliche Leistungen und Leistungen gezeigt haben.

Die Auszeichnungen basieren auf Nominierungen Dritter von Personen, die in Kontakt mit jungen Menschen stehen, darunter Lehrer, Führer oder Pfadfinderleiter, Jugendgruppenleiter, Freunde und Arbeitgeber.

MDL veranstaltet die Sail Training Awards in Zusammenarbeit mit OYT South seit über 30 Jahren und die Zahl der Nominierungen ist von Jahr zu Jahr gestiegen.

Sobald die Nominierungen vorliegen, beginnt die harte Arbeit für das Team von MDL, das alle Nominierungen durchgehen und nur sechs auswählen muss, die die Chance erhalten, auf die Reise zu gehen.

„Alle Kinder haben ihre eigene Geschichte, warum sie aufgenommen werden sollten, es ist wirklich schwer, die letzten sechs auszuwählen“, sagt Hazel Craik von MDL, die die Sail Training Awards organisiert.

Die diesjährigen Gewinner Josh Loman (14), Alex Salisbury (13), Adam Slim (12), Millie Nation (14), Katie Anderson (15) und Ella Plummer (15) absolvierten die fünftägige Reise, die sie von MDLs Ocean Village Marina in Southampton rund um den Solent und weiter nach Poole und Portland. Die Erfahrung beinhaltete Nachtlotsen, eine Tour rund um die RNLI-Rettungsbootstation von Cowes und eine spontane Bergung von Mann über Bord, als ein Eimer über die Seite geworfen wurde! Jeder dieser verdienten jungen Leute hat auch sein RYA Start Yachting Zertifikat erworben. Dies ist eine anerkannte Qualifikation, die in ihrem Leistungsnachweis aufbewahrt, als Nachweis übertragbarer Fähigkeiten verwendet werden kann oder möglicherweise zum Beginn einer dauerhafteren Beziehung zur See und zum Segeln führt.

Im Jahr 2017 gewann Ciaran Robinson nach einer Nominierung von Lehrern seiner Schule einen Platz auf der fruchtbar durch die MDL Sail Training Awards. Dies war für Ciaran nicht nur eine "Reise ihres Lebens", sondern hat ihm eine ganz neue Seite des Lebens eröffnet.

„Die Reise lehrte mich wichtige Werkzeuge für das Leben wie Ausdauer, Kommunikation und Teamwork. Es hat mir so gut gefallen, dass ich schon wieder dabei war, ich bin sogar als Crew zurückgekehrt“, sagt Ciaran. “Einen Platz gewinnen auf fruchtbar war die beste Gelegenheit, die mir gegeben wurde. Es hat mein Leben definitiv verändert und geprägt, wer ich heute bin.“

Ciaran wartet jetzt darauf, alt genug zu sein, um seine RYA Day Skipper-Qualifikation zu absolvieren, und hofft, sich dann freiwillig für OYT South zu melden und ein Mitglied ihres "unglaublichen" Teams zu werden. All dies wäre ohne die Sail Training Awards von MDL und das OYT South nicht möglich gewesen.

MDL veranstaltet auf der Southampton Boat Show eine Verleihung der Sail Training Awards, bei der die jungen Gewinner ihre Trophäen und ein Erinnerungsbuch erhalten. Dieses Buch ist eine Zusammenstellung von Fotos von der Reise, verbunden mit dem personalisierten Segelbericht des OYT South, in dem detailliert beschrieben wird, wohin sie gegangen sind, was sie getan haben und die Höhen und Tiefen jedes Einzelnen während der Reise.

Die Präsentation auf der Southampton Boat Show zeigt, wie wichtig es ist, Kindern die Möglichkeit zu geben, segeln zu gehen und möglicherweise ihr Leben auf See zu ändern.

„Sie kommen als unterschiedliche Menschen vom Boot zurück – wir freuen uns darauf, mehr Kindern die Möglichkeit zu bieten“, sagt Hazel.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt