British Marine Expo für 2019 gestartet

Als Reaktion auf die Nachfrage von Mitgliedern, dem britischen Industrieverband und den Veranstaltern von Bootsmessen hat British Marine bestätigt, dass es im März nächsten Jahres eine Expo organisieren wird. Damit wird ein wichtiges B2B-Forum für Unternehmen der Freizeit- und Kleingewerbebranche geschaffen.

Die Expo 2019 wird im Solent-Gebiet stattfinden, mit dem Konzept, dass zukünftige jährliche Ausgaben im Stil einer Roadshow in andere Regionen Großbritanniens verlegt werden. Es wird von der British Marine Trades Association gesponsert, die ein begeisterter Verfechter des Formats ist.

Das Programm befindet sich noch in der Planungsphase, wird aber voraussichtlich beinhalten:

  • Supply Chain Conference – ein Tag mit informativen und fokussierten Präsentationen
  • Meet The Buyer – mit britischen und internationalen Käufern
  • Marine Trade Showcase – 30 Stände innerhalb der Expo-Etage für Unternehmen zur Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen
  • British Marine Trades Awards Dinner – das beliebte jährliche Networking-Event
  • Begegnungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Verbände

Paul Martin, Vorsitzender der British Marine Trades Association, sagt: „Wir sind leidenschaftlich daran interessiert, alle Sektoren der Schifffahrtsindustrie zu präsentieren und zu verbinden. Unser Komitee unterstützt nachdrücklich die Bemühungen der British Marine, die Expo zu einer brillanten Neuheit im Kalender zu machen. Wir sind davon überzeugt, dass es den britischen Marineverbänden und -unternehmen viele Möglichkeiten bieten wird und fordern alle auf, sich zu engagieren.“

Paul Martin – „Machen Sie die Expo zu einem brillanten Neuzugang im Kalender“

Weitere Details zu Datum, Veranstaltungsort, Buchungsdetails und endgültigem Programm werden in Kürze bekannt gegeben.

Geschichte von IBI

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt