Boats.co.uk ernennt zwei neue Händler für Kawasaki Jet-Skis

Kawasaki Watercraft UK, firmierend als Bootshändler Boats.co.uk, hat sein Händlernetz für die Personal Watercraft Range (PWC) von Kawasaki Jet-Skis mit der Unterzeichnung von zwei neuen Haupthändlern verstärkt.

Die beiden neuen Händler sind Bates Wharf, das die Strecke von seinen Standorten Swanwick und Chertsey verkaufen wird, und Ideale Boote, gelegen im Pwllheli Powerboat Centre in Gwynedd, Nordwales. Beide Unternehmen haben Verträge unterzeichnet, um Haupthändler für den Verkauf, die Wartung und den Kundendienst aller Kawasaki-Jet-Ski-Fahrzeuge zu werden.

„Wir freuen uns sehr über unsere neuen Partnerschaften mit Richard Bates bei Bates Wharf und Neville Williams bei Ideal Boats, da beide Händler einen außergewöhnlichen Ruf und eine hervorragende Betreuungseinstellung haben, was in dieser Branche selten sein kann“, sagt James Barke, Geschäftsführer von Boote.de. "In Verbindung mit der neuen Kawasaki-Reihe 2022, die im Juni auf den Markt kommt, bedeutet dies, dass wir auf eine tolle Saison 2022 hoffen."

Seit über 50 Jahren ein Familienunternehmen, Boote.de verkauft jährlich durchschnittlich 600 Boote, von 14-Fuß-Schnellbooten bis zu 85-Fuß-Motoryachten. Neben dem Besitz der Essex Marina am River Crouch wurde es 2020 Kawasakis exklusiver britischer Vertriebspartner für seine umfangreiche Flotte und seine Trades as Kawasaki Watercraft UK.

Die Flotte besteht aus Wasserfahrzeugen mit mehreren Sitzen und Stand-up-Jet-Skis, die mit einer Reihe von aufgeladenen oder normal angesaugten Vierzylindern ausgestattet sind, und verfügt auch über Viertakt-Schiffsmotoren von Kawasaki mit einer Leistung zwischen 150 und 300 PS .

In den letzten Jahren, in denen Menschen daran gehindert wurden, ins Ausland zu reisen, verzeichnete das Vereinigte Königreich einen Anstieg der Nachfrage nach Booten und Wassermotorrädern, was den Wunsch nach neuen wasserbezogenen Aktivitäten näher an der Heimat steigerte. Dies ist ein Trend, der sich voraussichtlich fortsetzen wird.

„Die Zusammenarbeit mit einigen der besten Marken in der Bootsindustrie ist eine Ehre, daher macht es uns stolz, einer der wenigen Haupthändler für diese Reihe von Kawasaki Jet-Skis zu werden“, kommentiert Richard Bates, Geschäftsführer von Bates Wharf. „Jeder hier ist begeistert von dem, was wir tun, und es ist uns wichtig, einen weiteren Weltklasse-Hersteller in unser Angebot aufzunehmen.“

Neville Williams, Geschäftsführer von Ideal Boats, sagt: „Wir freuen uns sehr, Kawasaki Jet-Skis-Händler zu werden und die Einführung des Sortiments zurück in Großbritannien zu unterstützen.“ Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Schifffahrtsbranche als professioneller Bootsverkäufer und früherer Händler für Yamaha Wasserfahrzeuge, wir sind stolz auf unser unschlagbares Wissen und unseren Service.“

Die beiden neuen Händler schließen sich dem Rest des Netzwerks an, zu dem PC Boat Sales in Jersey, Marine Sales Scotland in der Nähe von Glasgow und Holshott MX in Salisbury gehören.

Kawasaki spielt anerkanntermaßen eine Rolle bei der Geburt von Wassermotorrädern, die 1973 auch den Begriff „Jet-Ski“ prägten und den Weg für den Beginn des Marktes für Wassermotorräder ebneten.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt