Versuch des Mauritius-Route-Rekords: Port Louis (Bretagne) und Port Louis (Mauritius)

Am Samstag, den 19. Oktober, verließ Francis Joyon seinen Heimathafen La Trinité-sur-Mer in der südlichen Bretagne, um sich an den Start der Zitadelle von Port Louis und einer komplizierten 8,800 Meilen langen Alleinreise zur Insel Mauritius zu machen.

Francis versucht, seine eigene Zeit von 26 Tagen, 4 Stunden und 13 Minuten, die vor zehn Jahren gesetzt wurde, zu knacken. Die Mauritius Route ist der erste Akt seiner Rekordversuchskampagne in Asien, der IDEC SPORT ASIAN TOUR.

„Der Wind ist nicht sehr stark“, sagt er vor dem Start. „Ich hätte es gerne stärker gehabt, aber wir haben keine Wahl, da wir sonst starken Gegenwind bekommen. Ich muss eine leichte Nordströmung aufnehmen, indem ich zuerst in den Westwind gehe. Danach soll es ziemlich flott an der Küste Portugals und vorbei an den Kanaren gehen? Ich werde mich um die Kapverdischen Inseln schlängeln müssen. Mit Christian Dumard (Router wieder auf dem Trockenen) haben wir ein weiter südlich entstehendes Tiefdrucksystem im Auge, das die Passatwinde zu unterbrechen droht. Deshalb wollten wir so schnell starten. Der Rekord kann zertrümmert werden. Am Äquator bin ich vielleicht etwas zurückgeblieben, aber ich hoffe, dass ich das auf der restlichen Reise ausgleichen kann.

„Das entspricht etwa drei Rennen der Route du Rhum“, erklärt Francis. „Es gibt kaum Momente, in denen man den direkten Weg nehmen kann. Vor zehn Jahren bin ich statt der theoretischen 10,000 Meilen 8,800 Meilen gesegelt. Dies wird eine viel längere Reise mit diesem Boot als meine früheren Alleinreisen, also wird es eine Gelegenheit sein, das Boot besser kennenzulernen.“

Der Rekord auf der Mauritius-Route ist der erste Akt der IDEC SPORT ASIAN TOUR 2019-2020, einer brandneuen Rekordkampagne über fast 27,000 Meilen.

Nach der Mauritius Route folgen drei weitere Rekordversuche, diesmal mit Crew:
Akt 2: Mauritius – Ho Chi Minh (3975 Meilen),
Akt 3: Ho Chi Minh – Hongkong (920 Meilen)
Akt 4: Clipper Route zwischen Hongkong und London (13,000 Meilen).

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt