Ancasta bereitet sich auf die Frühjahrs-Bootsausstellungen und Beneteau-Probefahrten vor

Ein Luxuskatamaran mit vier Personen an Bord, der im Meer vor der Küste schwimmt, mit orange/gelbem Himmel des Sonnenuntergangs im Hintergrund. Prestige-M8

Während sich die Bootssportgemeinschaft eifrig auf die kommende Saison vorbereitet, Ancasta hat sein Programm für die wichtigsten Frühjahrs-Bootsmessen in Großbritannien und Europa sowie die Probetermine für Kunden auf See veröffentlicht.

„Die einzige Möglichkeit, ein Boot wirklich zu erleben, besteht darin, an Bord zu gehen und es aus erster Hand zu erkunden. Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass wir bei diesen Veranstaltungen eine große Auswahl an Booten anbieten, damit die Leute herausfinden können, welches für sie am besten ist.“ sagt Will Blair, Ancasta's Group Marketing Director. 

Beneteau-Kunden-Seeversuche, Port Ginesta

Findet in Port Ginesta in der Nähe von Barcelona statt. Ancasta wird vom 17. bis 21. April 2024 Kunden bei den Beneteau-Probefahrten empfangen. Diese fünftägige Veranstaltung ermöglicht es potenziellen Käufern, vor dem Kauf eine große Auswahl an Beneteau-Modellen unter tatsächlichen fahrbaren Bedingungen auszuprobieren. 

South Coast & Green Tech Boat Show, Southampton, 19.–21. April 

Der Startschuss fällt später in dieser Woche mit der Rückkehr des South Coast & Green Tech Boat Show nach Southampton, Großbritannien.

Ancasta wird eine Auswahl globaler Marken präsentieren, von Segel- und Motorbooten von Beneteau über Lagoon-Katamarane bis hin zu Protector- und Scorpion-RIBs, die vor der neuen Saison im Angebot sind.

Gran Turismo 45

Die neueste Ergänzung der Gran Turismo-Reihe von Beneteau ist der Gran Turismo 45; ein schlanker und sportlicher 14.78 Meter langer Cruiser. Die metallisch grauen „Modeplatten“, die an den Seiten des Hardtops und an den Lufteinlässen des Motors angebracht sind, tragen zur Ästhetik und Leistung bei. Das Air-Step-Rumpfdesign soll den Luftwiderstand reduzieren, ohne das Handling zu beeinträchtigen, und bei einer Reisegeschwindigkeit von 170 Knoten bis zu 25 Seemeilen erreichen. Die auf Vielseitigkeit ausgelegte Konfiguration mit zwei Kabinen bietet die Möglichkeit, die untere Limousine in eine dritte umzuwandeln. 

Schneller Trawler 48

Das Vorgängermodell 47 wird durch den 14.74 Meter langen Swift Trawler 48 ersetzt; Dieser Mittelklasse-Flybridge-Cruiser mit Halbverdrängung verfügt über ein stilvolles Profil. Im Inneren gibt es saubere, moderne Innenräume mit einer gut ausgestatteten Kombüse. Die 20 Quadratmeter große Flybridge bietet einen Panoramablick und viel Platz zum Entspannen und Essen im Freien, einschließlich einer Wet-Bar. Der Swift Trawler 48 bietet Platz für bis zu sechs Personen und verfügt über drei Kabinen, darunter eine Master-, eine Doppel- und eine Zweibettkabine. Die asymmetrische Decksanordnung sorgt für ein gut geschütztes Steuerborddeck und ein zu öffnender Heckspiegel bietet eine große Plattform mit hydraulischem Hebesystem. 

Beneteau Oceanis 37.1

Die neueste Ergänzung der legendären Oceanis-Reihe ist die Oceanis 37.1. Diese 10.77 Meter lange Segelyacht verfügt über eine moderne Rumpfform mit erhöhtem Innenvolumen. Mit dem Schwenkkiel können die Tiefgangsspezifikationen angepasst werden, und der zusätzliche Balken sorgt für einen geräumigeren Innenraum und bietet die Wahl zwischen Zwei- oder Drei-Kabinen-Layouts. Entsprechend AncastaBei den Merkmalen der Yacht steht die einfache Handhabung im Vordergrund. Das Rigg wurde ohne Achterstag konstruiert, um wertvollen Platz im Cockpit freizugeben. Die Zusammenarbeit von Marc Lombard und dem Team von Nauta Design hat dieses Modell entwickelt, das die 7. Generation dieser beliebten Linie darstellt. 

Beneteau Erste 44

Zwischen First 36 und First 53 befindet sich First 44; ein 14.15 Meter langer Cruiser-Racer. Die Segelyacht verfügt über zwei unterschiedliche Deckspläne für Eigner – die First 44 und die First 44 Performance. Das Modell wird in einer speziellen Anlage hergestellt. Ausgestattet mit einer modernen Segelfläche von 106 Quadratmetern kann es Code 0- und Spinnakersegel bewältigen; Auch die hintere Mastposition steigert die Leistung. Nach Angaben des Bootsbauers kann das Wasserballastsystem bis zu vier Personen auf der Reling ersetzen und so so schnell fahren wie ein vollbemanntes Boot.

Lagoon 42

Bei diesem beliebten Modell handelt es sich um einen 12.8 Meter langen Mehrrumpfboot mit einem Tiefgang von 1.25 Metern, der Segelleistung mit geräumigen, funktionalen Wohnräumen verbindet. Mit einem neuen Design des Busdachs und Linien, die von VPLP Design und Patrick le Quement entworfen wurden. Für eine einfachere Handhabung gibt es eine erhöhte Steuerposition, einen Selbstwendeausleger, einen kurzen Ausleger und alle Bedienelemente, die sich am Steuerstand achtern befinden. Im Inneren des Katamarans hat Nauta Design Licht und zeitgenössische Ästhetik geschaffen. Das Hardtop-Bimini bietet Wetterschutz und das offene Cockpit bietet Schutz und Belüftung. Die Kabinenkonfiguration ist in drei oder vier Versionen erhältlich. 

Beschützer 310 Targa

Der neuseeländische Hersteller stellt den Protector 310 Targa vor. Dieses leistungsstarke 9.36-Meter-Boot ist so konzipiert, dass es sowohl den Bedürfnissen gewerblicher Nutzer als auch ernsthafter Freizeitbootfahrer gerecht wird, die ein vielseitiges Ganzjahresschiff suchen. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Knoten wurde dieses Mehrzweckboot als Verfolgungsboot für die neuseeländischen America's Cup-Veranstaltungen eingesetzt. Die großzügige Innenaufteilung umfasst eine Kabine mit zwei Etagenbetten und die Möglichkeit zusätzlicher Hecksitze für zusätzliche Sitzgelegenheiten und Stauraum. 

Beschützer 310 Chase 

Die Protector 310 Chase ist ein leistungsstarkes Versorgungsschiff, das mit einem großen Bimini und einem um 360 Grad begehbaren Deck ausgestattet ist. Dieses 9.25 Meter lange Boot ist ideal für diejenigen, die ein Hochleistungsschiff zum Tauchen, Angeln, Pendeln oder als Beiboot für abgelegene Strände, Superyachten und Yacht-Rennsyndikate benötigen.

Scorpion 10m Stachel 

Der Scorpion Sting 10 m ist ein Langstrecken-Weltrekordhalter. Dieses Modell ist äußerst leistungsfähig und verfügt über schlanke Konsolen, stoßdämpfende Sitze, zusätzliche Sitze und neue Motoroptionen. Es verfügt über einen nicht abgestuften Rumpf, der den härtesten Bedingungen standhält, und einen Steuerstand, der sowohl zum Stehen als auch zum Sitzen ausgelegt ist. 

Oceanis Yacht 60 

Die von Roberto Biscontini und Lorenzo Argento entworfene Beneteau Oceanis Yacht 60 ist eine Hochseekreuzfahrtyacht mit modernen Oberflächen und einer anpassbaren Spezifikation. Rollmasten und elektrische Winden erleichtern die Handhabung. Die 18.29 Meter lange Yacht verfügt über einen großzügigen, offenen Wohnraum mit drei Doppelkabinen mit eigenem Bad sowie eine weitläufige Decksfläche und eine geräumige Beibootgarage im Außenbereich. 

Oceanis Yacht 54

Beneteau nutzte den Rumpf seiner leistungsstarken First Yacht 53, um dieses Oceanis Yacht 54-Modell für diejenigen zu entwickeln, die sich mehr für Kreuzfahrten als für Rennen entscheiden. Laut Beneteau ist es für jedes Wetter geeignet, sogar für leichten Wind, und die Doppelruder ermöglichen eine bessere Kontrolle des Rumpfes am Doppelsteuerstand und sorgen so für eine bessere Reaktionsfähigkeit. Die 17 Meter lange Yacht verfügt außerdem über ein weit offenes Deck und drei Kabinen sowie eine zusätzliche Mannschaftskabine.

Erste 53

Die First 53 ist eine leistungsorientierte Segelyacht, die beim Cannes Yachting Festival 2019 offiziell vorgestellt wurde. Diese schlanke, sportliche, moderne Yacht kombiniert schnelle Kreuzfahrtfähigkeiten mit einer Segelfläche von 168 Quadratmetern und einem neu konzipierten Rumpf, der für moderate Geschwindigkeiten ausgelegt ist. Die Leistung kann durch optionale Carbon-Riggings gesteigert werden. Die 17.14 Meter lange Yacht bietet viel Platz, darunter einen Loungebereich und drei modern gestaltete Kabinen.

Die Oceanis 37.1, Gran Turismo 45 und Swift Trawler 48 werden ebenfalls zum Testen verfügbar sein Ancasta bei den Beneteau Customer Sea Trials.

Palma International Boat Show, Mallorca, 25.-28. April

Mit über 600 ausgestellten Yachten kehrt diese prestigeträchtige Messe zum Yachtzentrum der Balearen, Marina Port Vell in Palma, zurück. Als Führender Prestige Händler für die balearischen Regionen, Ancasta wird eine erstklassige Auswahl dieses Luxusmodells der Power-Marke ausstellen. 

Prestige-M48

Gestartet am 2022 Cannes Yachting Festival, der erste Motorkatamaran von Prestige Yachts, hat schnell Anerkennung gefunden und 2022 den Design Innovation Award und 2023 die Auszeichnung „European Power Boat of the Year“ gewonnen. Er ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Phillippe Briand, Garroni Design und Prestige Engineering. Mit einer Länge von 14.79 Metern und einer Breite von 6 Metern bietet die Prestige M48 viel Platz und wurde mit einem tiefen Brückendeck an beiden Rümpfen entworfen, was ihr ein ähnliches Aussehen und Gefühl wie ein Einrumpfboot unter Deck mit modern gestalteten Kabinen mit voller Breite verleiht . 

Prestige F4

Dieses 15 Meter lange Motorboot ist das erste der neuen Reihe von Flybridge-Motoryachten, die auf dem Erbe der Prestige F-Serie aufbauen und mehrere Verbesserungen bieten. Dank des tiefen V-Rumpfdesigns bietet die F4 Platz für sechs Gäste in drei flexibel konfigurierten Kabinen. Der Entwurf ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Garroni-Designteam für die Außen- und Innengestaltung und Valentina Milterno De Romedis für das moderne Innendesign. 

Prestige X60

Der 18.91 Meter lange Prestige X60 wurde in Zusammenarbeit mit Camillo Garroni entwickelt und ist ein würdiger Nachfolger des renommierten Flaggschiffs X70. Das herausragende Merkmal des „Infinity-Cockpits“ sorgt für ein einzigartiges Layout dieses Modells – ein völlig offener Bereich mit Panoramablick und nahtlosem Zugang zum Salon durch eine elektrisch betätigte Glasschiebetür. Die Prestige X60 kann Reisegeschwindigkeiten zwischen 17 und 20 Knoten erreichen. Die Drei-Kabinen-Anordnung bietet Platz für sechs Gäste und eine zusätzliche Mannschaftskabine. 

Prestige-M8

Die Prestige M8 wird im Club de Mar vor Anker liegen und Besucher der Messe können mit einem Shuttle an exklusiven VIP-Touren teilnehmen.

British Motor Yacht Show, Swanwick, Southampton, 16.-19. Mai

Die British Motor Yacht Show findet vom 16. bis 19. Mai zum elften Mal in der Swanwick Marina statt. Über 11 branchenführende Marken werden teilnehmen Ancasta zeigt einige der besten Modelle von Bluegame, Prestige-, Beneteau-Motoryachten, Protector- und Scorpion-RIBs. 

Bluegame BG42

Eine Marke von San Lorenzo, Bluegame hat traditionelle Layouts neu erfunden. Dieses 12.98 Meter lange Bluegame-Einstiegsmodell wurde von Luca Santella und Zuccon International Project entworfen und verfügt über ein schlankes Profil und ein Walkaround-Sportkreuzer-Layout. Die Leistung kommt von zwei Volvo Penta IPS600-Motoren mit einer angeblichen Höchstgeschwindigkeit von 35 Knoten. Trotz seiner kompakten Größe bietet es eine clevere Raumnutzung und bietet eine sichere und stilvolle Plattform für Kreuzfahrten. 

Prestige 590 

Der Prestige 590 bietet großzügige Unterhaltungsräume und die Kraft- und Joystick-Manövrierfähigkeit erleichtert die Handhabung. Das 18.7-Meter-Modell verfügt über drei Kabinen sowie Unterkünfte für die Besatzung. Das Modell ist außerdem mit einem Zeus-Antriebssystem und einer digitalen Skyhook-Ankerung ausgestattet. 

Prestige 460S 

Die Prestige S-Line verfügt über die gleiche Innenaufteilung wie die Prestige Flybridge Line und verfügt über ein großes Schiebedach, das sich über dem Salon öffnen lässt. Der POD-Antrieb und der Joystick sind so konzipiert, dass die Handhabung einfach ist.

Beneteau Grand Trawler 62 

Diese 18.95 Meter lange Trawler-Yacht ist das Flaggschiff der Trawler-Reihe von Beneteau und wurde für Langstreckenfahrten mit einer Reichweite von 1,500 Seemeilen gebaut. Das preisgekrönte Boot verfügt über einen Ganzkörper-Verdrängerrumpf, der eine stabile, voluminöse Plattform bietet und bequem Platz für sechs und acht Gäste plus Besatzung bietet. Die Innenausstattung stammt von Nauta Design und besteht aus satiniertem, gewachstem Holz, Leder und eleganten Textilien. 

Ancasta werden außerdem die Beneteau Gran Turismo 45 und die Beneteau Swift Trawler 48 sowie RIBs von Protector 310 Targa, Protector Chase 310 und der Scorpion Sting zu sehen sein. 

In Großbritannien ansässige Käufer werden zu einem Besuch ermutigt Ancasta Internationaler Bootsverkauf  um einen Termin zur Besichtigung der gewünschten Bootsmodelle zu vereinbaren. 

Ancasta hat einen ausführlichen Beitrag gepostet Liste der zur Besichtigung verfügbaren Boote Ancasta auf diesen bevorstehenden Frühjahrs-Bootsmessen online.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt