18 Abenteuerlustige repräsentieren das tropische Paradies von Sanya beim Clipper Round the World Yacht Race

Achtzehn Abenteuerlustige wurden ausgewählt, um den gehobenen tropischen Ferienort Sanya, China, zu repräsentieren, während sie sich beim Clipper 2019-20 Round the World Yacht Race auf ein Abenteuer ihres Lebens begeben, das über die Ozeane rast.

Nach einem anstrengenden Auswahlverfahren wurden sechzehn abenteuerlustige Kandidaten ausgewählt, darunter ein Grafikdesigner, CEO, zweisprachiger Event-Host, Snowboardlehrer-Student und Ingenieur, zwei Reserves sowie ein Mitglied der Mediencrew, um das Tag-Team der Botschafter zu bilden, die an Bord der Besuchen Sie Sanya, China-Team. Fast 40 Prozent stammen von der Insel Hainan, auf der sich Sanya befindet, und die restlichen haben starke Verbindungen zu Sanya oder kommen aus ganz Europa, einschließlich Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark und Norwegen.

Ihre Mission ist es, Chinas bestgehütetes Geheimnis, das idyllische tropische Paradies Sanya, bekannt zu machen, einschließlich seiner 250 km langen weißen Sandstrände, der visafreien Einreise für fast 60 Länder und der Freihandelszone, während sie beim Teameintrag des Resorts um den Planeten rasen beim größten Yachtrennen der Welt.

Wenn in diesem Sommer das Clipper Round the World Yacht Race in Großbritannien beginnt, werden die Sanya Ambassadors elf Monate damit verbringen, an ihre körperlichen Grenzen zu gehen und durch einige der unwirtlichsten Bedingungen der Welt zu rasen. Manchmal wird der Besatzung das Leben in der Internationalen Raumstation am nächsten sein. In der vorherigen Ausgabe des Clipper Race sahen sich die Teams phänomenalen Seegängen mit über 14 m hohen Wellen, Winden in Orkanstärke und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gegenüber.

Wei Bai 'Ivy', 49, Prodekan des International Leadership Institute und Business Administration, ist einer der glücklichen ausgewählten Sanya-Botschafter. Auf der Pressekonferenz sagte sie: „Für mich ist ein Traum wahr geworden! Ich bin so aufgeregt, glücklich und stolz, Sanya vertreten zu dürfen und dazu beizutragen, der Welt von diesem unglaublichen Reiseziel zu erzählen – von tropischen Stränden, endlosem Sonnenschein und einfacher Erreichbarkeit mit visumfreier Einreise. Es ist wirklich die Chance Ihres Lebens.

„Ich kann es kaum erwarten, nächsten Monat mit dem Clipper Race Training in Großbritannien zu beginnen!“

Über 50 Prozent der ausgewählten Sanya Ambassadors sind weiblich; Die zehn Frauen und neun Männer im Alter von 23 bis 51 Jahren werden nächsten Monat zum Clipper Race HQ in Portsmouth, Großbritannien, reisen, um ein intensives vierstufiges obligatorisches Clipper Race-Training zu beginnen. Das Training ist für alle Teilnehmer des Clipper Race obligatorisch und stellt sicher, dass die Sanya Ambassador-Crewmitglieder sicher an Bord sind und bereit sind für das, was Mutter Natur bereithält, wenn sie sich ihrem internationalen Hochleistungsteam anschließen.

Einer der Sanya-Botschafter, MingHao Zhang, wird der erste Sanya-Vertreter sein, der die gesamte Weltumsegelung abschließt, wenn er die zweite Etappe in der Ausgabe 2-2019 abschließt, nachdem er zuvor sieben von acht Etappen als Mitglied der Mediencrew im Clipper 20-2017 absolviert hatte Wettrennen.

Der stellvertretende Sekretär der Stadtverwaltung von Sanya, Herr Li Wujun, sagte: „Das Clipper Round The World Yacht Race ist das größte Hochseerennen seiner Art auf der Welt, und abgesehen davon, dass es sich um ein Segelevent handelt, hat sich das Clipper Race auch als weltweit erfolgreich erwiesen Plattform, über die Rennpartner ihre Marken und ihre Kernbotschaften der Welt präsentieren konnten. Beim letzten Rennen während Sanyas Debütshow Clipper Race haben wir Geschichte geschrieben, indem wir der erste chinesische Gesamtsieger in der über 20-jährigen Geschichte des Clipper Race wurden Tourismus sowie ein internationales Segelrevier.

„Beim bevorstehenden Clipper-Rennen 2019-20 wird Sanya, unter dem Fundament des früheren Ruhms, die Stadt mit einer neuen Aufgabe weiter fördern, um die Freihandelszone der Provinz Hainan zu werden, die von der Welt gesehen wird.“

Das Clipper Race gilt als eine der härtesten Herausforderungen der Welt und ist die einzige Veranstaltung, die normale Menschen trainiert, sechs Ozeanüberquerungen über sechs Kontinente zu machen und sie bis an ihre Grenzen zu testen. Weniger Menschen sind um die Welt gesegelt als die Besteigung des Mount Everest, und da 40 Prozent der Crew vor der Anmeldung noch keine Segelerfahrung hatten, ist die Leistung umso unglaublicher.

An der Südspitze der Insel Hainan gelegen, wird das gehobene tropische Paradies Sanya der erste von drei chinesischen Austragungshäfen auf der Clipper 2019-20 Race Route sein. Mit malerischen Sandstränden gesäumt von Kokospalmen, unberührtem Wasser und einem milden Klima mit 300 Sonnentagen im Jahr wird Chinas idyllisches Urlaubsziel seinem Ruf als „Hawaii Chinas“ gerecht.


SANYA BOTSCHAFTER FÜR DAS CLIPPER 2019-20 RENNEN:

Scott Draper, 32, zweisprachiger Veranstalter
Yun Ye 'Irene', 47, Manager
Wei Bei 'Ivy', 49, Vice Dean International Leadership Institute and Business Administration
Jing Sun, 'Sunny', 23, Journalistin
Xueyao Qian 'Lisa', 33, Projektmanagerin
Xu Yu, 'Sophia', 49, Restaurantbesitzerin
Rong Wang, 'Rong', Berater
Yang Lyu, 'Yang', 51, Ingenieur
Jiong Guan, 'Jiong', 47, Management
Feng Liasheng, 'Sam', 27, Snowboardlehrer
Qiang Zhu, 'John', 46, Übersetzer
Liang Dan, 'Pfingstrose', 37, Finanzchef
Wang Wanggui, 'Taylor', 48, CEO
Shengda Xu, 'Bob', 27, Studentin
Lijuan Huang, 'Sue', 34, Grafikdesignerin
Zhang Minghao 'Ming', 37, TV-Produzent
Xi Guan, 'Guan', 31, Filmregisseur (Mediencrew)
Meng Li, LiMeng, 32, Geschäftsführer (Reserve)
Jiapeng Liu, 'Phoebe', 34, Brand Promotion Manager (Reserve)

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.