RYA sucht Non-Executive Director

Die Royal Yachting Association (RYA) sucht einen enthusiastischen und zukunftsorientierten, nicht geschäftsführenden Direktor für ihren Vorstand. Wir suchen erfahrene Personen mit ausgeprägten Fähigkeiten zum kritischen Denken, die in der Lage sind, unabhängiges Urteilsvermögen anzuwenden, um effektiv mit anderen geschäftsführenden und nicht geschäftsführenden Direktoren zusammenzuarbeiten.

Nach einer Bewertung der Fähigkeiten ist der Vorstand bestrebt, seine Zusammensetzung und Fähigkeiten auszugleichen und sucht Bewerbungen von Kandidaten mit Geschäftserfahrung in einem der folgenden Bereiche: Marketing und Kommunikation, Sportverwaltung oder Recht.

Wünschenswert ist eine anerkannte Ausbildung in Public Relations, Marketing oder Recht sowie erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen oder eine sinnvolle Mitwirkung in der Leitung verwandter Tätigkeiten in komplexen Organisationen.

Der RYA-Vorsitzende, der Chief Executive und der Finance Director sitzen im Board mit weiteren sieben Non-Executive Directors, die auf der Grundlage persönlicher Kompetenzen ernannt werden. Ihre Amtszeit beträgt vier Jahre ab der diesjährigen Hauptversammlung. Die Gewählten haben die Möglichkeit, sich für eine weitere Amtszeit zu kandidieren.

Der RYA-Vorstand trifft sich sechsmal im Jahr, diese Funktion wird nicht vergütet, jedoch werden grundlegende Reisekosten übernommen. Wir begrüßen Bewerber aus ganz Großbritannien.

Die Aufgabe des Vorstands besteht darin, die Geschäftsführung des Vereins zu überwachen und die Verantwortlichkeiten der Direktoren gemäß dem Companies Act wahrzunehmen.

Die Hauptaufgaben des Vorstandes sind:

  • Leitung Corporate Governance
  • Entwickeln Sie langfristige strategische Pläne
  • Unterstützen Sie die Betriebsführung und genehmigen Sie den jährlichen Betriebsplan und die Betriebsbudgets
  • Überwachung von Risikomanagement und Sicherheitsangelegenheiten für den Verband
  • Führen Sie unsere Verpflichtungen in Bezug auf die Stakeholder-Engagement-Strategie des Verbandes durch

Anwendung

Die RYA fördert aktiv die Vielfalt in ihrer Belegschaft und begrüßt Bewerbungen aus allen Bereichen der Gemeinschaft. Im Einklang mit unserem Diversity Action Plan streben wir einen vielfältigeren Vorstand an und begrüßen insbesondere Bewerbungen von unterrepräsentierten Gruppen, insbesondere von Menschen aus ethnischen Minderheiten und Menschen mit Behinderungen.

Um ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis zu wahren, ist es uns besonders wichtig, ein weiteres weibliches Vorstandsmitglied zu gewinnen. Die öffentliche Verpflichtungserklärung der RYA zur Geschlechtervielfalt finden Sie hier.

Wenn Sie dem Vorstand beitreten möchten und der Meinung sind, dass Sie über die entsprechenden Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, laden Sie bitte ein Bewertungsformular herunter und füllen Sie es aus. Bewertungsformulare müssen per E-Mail an Dave Strain, Finanzdirektor, gesendet werden board18@rya.org.uk bis 5 Uhr Freitag, 14 September 2018. Bitte fügen Sie auch ein Anschreiben, ein Formular zur Gleichstellungsüberwachung und einen Lebenslauf/eine Karrierezusammenfassung bei.

Lieben Sie Bootfahren? Treten Sie dem Verband bei, der sichere, erfolgreiche und lohnende britische Bootsfahrten fördert und schützt. Treten Sie noch heute bei und unterstützen Sie die RYA beim Schutz Ihrer Bootsrechte und -freiheiten. Profitieren Sie von kostenloser Beratung und Unterstützung rund um Ihre Bootsfahrt und genießen Sie eine Reihe fantastischer persönlicher Mitgliederangebote. Erfahren Sie mehr unter 023 8060 4159, E-Mail member.services@rya.org.uk oder besuchen Sie www.rya.org.uk.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt