Der Ocean Signal SOTDMA ATB1 AIS-Transponder der Klasse B erhält die europäische Typgenehmigung

METSTRADE 2018, 13. bis 15. November, Stand 03.131.

Der neue Hochleistungs-AIS-Transponder SOTDMA ATB1 von Ocean Signal hat die Typgenehmigung für den Vertrieb in ganz Europa erhalten, mit FCC-Zulassung, die bis Anfang 2019 erwartet wird, und bietet Bootsbesitzern auf der ganzen Welt Zugang zu einer der fortschrittlichsten Klasse-B-Lösungen für mehr Sichtbarkeit und Navigationssicherheit. Die Zertifizierung erklärt, dass das ATB1 den grundlegenden Anforderungen der europäischen Funkanlagenrichtlinie gemäß Artikel 3 der Richtlinie 2014/53/EU auf Grundlage der geltenden technischen Normen und Spezifikationen entspricht.

Mit der überlegenen SOTDMA-Technologie (Self-Organising Time Division Multiple Access) und einer Ausgangsleistung von 5 W ermöglicht das Gerät Ocean Signal ATB1 der Klasse B mehr Freizeitbenutzern, von einem System zu profitieren, das ursprünglich auf die kommerzielle Nutzung der Klasse A beschränkt war. Zu den Vorteilen des SOTDMA-Schemas gehören eine erhöhte Priorität für Positionsmeldungen ohne Verlust oder Verzögerung der Übertragung, die Verbesserung der Fähigkeit des Benutzers, von anderen Schiffen in verkehrsreichen Gewässern gesehen zu werden und Kollisionen bei Tag und Nacht unter allen Bedingungen zu vermeiden.

Das Ocean Signal ATB1 ist eine hochfeste, erschwingliche Lösung, die für eine Reihe von Schiffen entwickelt wurde. Es hat eine schnellere Melderate und eine höhere Ausgangsleistung als Standard-CSTDMA (Carrier Sense TDMA) Klasse B-Geräte und sendet alle fünf Sekunden AIS-Übertragungen anstelle des CSTDMA zwei Übertragungen pro Minute. Die Ausgangsleistung des Geräts von 5 W im Vergleich zu den standardmäßigen 2 W ermöglicht, dass die Übertragungen weiter reichen.

James Hewitt, Sales and Marketing Director, Ocean Signal, sagte: „Wir freuen uns sehr, diese fortschrittliche Lösung jetzt unseren Kunden anbieten zu können, die eine überlegene Leistung im Vergleich zu Standard-AIS der Klasse B suchen. Die erhöhte Leistung und Übertragungsfrequenz des ATB1 sowie die Verwendung des SOTDMA-Schemas eröffnen mehr Menschen die außergewöhnlichen Fähigkeiten und Vorteile der AIS-Technologie und bieten eine Übertragungspriorität, die zuvor nur mit einem AIS-Gerät der Klasse A verfügbar war, sodass mehr Betreiber sehen und vor allem bei schlechten Sichtverhältnissen oder in verstopften Gegenden gesehen werden, damit Sie beruhigt sein können.“

Die fortschrittliche und bewährte Technologie des Spezialisten für Kommunikation und Sicherheit auf See Ocean Signal stellt sicher, dass die AIS-Übertragungen des ATB1 jederzeit die genaueste Darstellung der Schiffsposition bieten. Mit 99 Erfassungskanälen und 33 Verfolgungskanälen aktualisiert der leistungsstarke interne Multi-GPS-Empfänger kontinuierlich Schiffsinformationen, einschließlich Position, Geschwindigkeit, Kurs und Kurs, um eine genaue globale Positionsbestimmung zu ermöglichen.

Andere Schiffsinformationen wie Identität, Rufzeichen, Typ und Abmessungen sowie MMSI werden über WLAN direkt von der benutzerfreundlichen mobilen App oder Website von Ocean Signal auf das ATB1 hochgeladen und für die automatische Übertragung gespeichert.

Der ATB1 empfängt und interpretiert auch AIS-Nachrichten von anderen mit AIS ausgestatteten Schiffen in Reichweite, die dann über die NMEA 1-, NMEA 0183-, USB- oder Wi-Fi-Ausgänge des ATB2000 an andere Navigationsgeräte wie Kartenplotter, Laptops oder Mobiltelefone weitergeleitet werden können.

Um sicherzustellen, dass das ATB1 mit kontinuierlicher AIS-Übertragung und optimaler Leistung funktioniert, signalisiert eine mehrfarbige LED-Anzeige am ATB1 den laufenden Betriebsstatus des Geräts.

Der ATB1 ist mit zugänglichen Anschlüssen einfach zu bedienen und verfügt über ein schlankes, aber robustes, wasserdichtes Design mit hoher Leistung und geringem Energieverbrauch. Es ist schnell und einfach zu installieren und wird komplett mit einer externen GPS-Antenne geliefert, die zum Hochladen von Schiffsinformationen mit einem Mobiltelefon, Tablet oder PC bereit ist.

Die neue AIS-Einheit der Klasse B ist mit dem preisgekrönten RescueME MOB1 Mann-über-Bord-AIS/DSC-Gerät von Ocean Signal kompatibel und bietet eine sofortige Benachrichtigung, falls ein MOB1 aktiviert werden sollte.

Der AIS-Transponder der Klasse B ATB1 ist Teil des umfassenden Portfolios von Ocean Signals wesentlicher Seesicherheitsausrüstung, die in Großbritannien für den maritimen Markt entwickelt und hergestellt wird. Es ergänzt den neuen Ocean Signal ATA100 Class A AIS-Transponder, eine kombinierte SOLAS- und Inland-zugelassene Lösung für Superyachten und Handelsschiffe.

Der Ocean Signal ATB1 Class B Transponder kostet £649 +MwSt.

Für weitere Informationen zu den Produkten von Ocean Signal besuchen Sie den Stand 03.131 auf der METSTRADE oder gehen Sie zu http://www.oceansignal.com.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt