Innovation, Anpassung und Minderung: Lösungen in der Lieferkette

Die Supply Chain Conference, die am 26. März auf der British Marine Expo in Zusammenarbeit mit HPi Verification Services stattfindet, bietet ein herausragendes Programm, das einige der vorherrschenden Herausforderungen der Branche abdeckt und fundierte Einblicke und Ratschläge von führenden Branchenvertretern bietet. Mit brandaktuellen Themen wie der Vorbereitung auf den Brexit, Risikominderung, Innovation, Effizienzsteigerung, Kundenbindung, steuerlichen Anreizen für Forschung und Entwicklung sowie Gewährleistungen und Garantien auf der Tagesordnung können die Delegierten eine Fülle von Erkenntnissen und Maßnahmen zum Schutz ihres Unternehmens mit nach Hause nehmen, sowie sie voranzutreiben.

Die Konferenz wird von Schlüsselfiguren aus dem maritimen und maritimen Sektor und der Regierung geleitet. Vertreter von KPMG, Verisona, IMSM, GAC Pindar, Innovate UK und PKF Francis Clarke werden die Delegierten bei Diskussionen darüber leiten, wie die Zukunft der britischen Marine-Lieferkette gestaltet und ein Teil davon sein kann.

Risikominderung durch Verträge und Kreditlimits

In den letzten 20 Jahren war die Schifffahrtsindustrie zyklischen Phasen des Wachstums und des Rückgangs der Wirtschaft ausgesetzt, wobei der Verlust einer Reihe britischer Hersteller erhebliche Auswirkungen auf die Lieferkette hatte. Nehmen Sie an der Supply Chain Conference teil, auf der Neil Gostelow und Sarah Collins von KPMG wertvolle Ratschläge geben, was zu tun ist, wenn etwas schief geht, wie Lieferanten und OEMs durch den Einsatz von Verträgen und Kreditlimits zur Risikominderung zusammenarbeiten können und wie in diesen schwierigen Zeiten einen kontinuierlichen Dialog zu führen.

Wer trägt die Dose?

Boote bestehen aus mehreren komplexen Systemen, die von zahlreichen verschiedenen Unternehmen hergestellt und in eine Hülle gequetscht werden, aber für unsere Kunden sind sie ein einziges Produkt. Wenn etwas schief geht, an wen wendet sich der Kunde: an den Distributor, den Hersteller oder den Komponentenlieferanten? Tim Reynolds von Verisona Law ist Experte für die rechtlichen Feinheiten der Schifffahrtsindustrie und ehemaliger Bootsbauer. Auf der Konferenz wird er darüber sprechen, wer verantwortlich ist, wenn etwas schief geht.

Technologie & Innovation als Katapult

Jenny Powles, Catapult Relationship Manager von Innovate UK, wird einen Überblick über Katapultzentren geben, die geschaffen wurden, um die Innovationsfähigkeit Großbritanniens in bestimmten Bereichen zu verändern und das zukünftige Wirtschaftswachstum voranzutreiben. Da britische Unternehmen, Wissenschaftler und Ingenieure Seite an Seite in Forschung und Entwicklung in der Spätphase arbeiten, verwandeln Katapultzentren Ideen mit hohem Potenzial in neue Produkte und Dienstleistungen, um Wirtschaftswachstum zu generieren. Obwohl jedes Katapultzentrum auf einen anderen Technologiebereich spezialisiert ist, verfügen sie alle über die Einrichtungen und das unschätzbare Fachwissen, um Unternehmen und Forschern die gemeinsame Lösung von Schlüsselproblemen und die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen im kommerziellen Maßstab zu ermöglichen.

Agilität und Anpassung

Headliner der Konferenz ist Chris Aylett, CEO der Motorsports Industry Association. Chris wird eine überzeugende Keynote halten, die mit Erkenntnissen aus den vielen Parallelen zwischen der Schifffahrts- und der Automobilindustrie gefüllt ist. Er wird darüber sprechen, wie die KMU-Lieferkette der Motorsportindustrie mit der britischen Automobilindustrie zusammenarbeitet und sie dabei unterstützt, sich in einem sich schnell verändernden Sektor schnell zu erneuern, anzupassen und sich weiterzuentwickeln, und wie die Schifffahrtsbranche von ihren Erfahrungen lernen kann, wenn wir uns in herausfordernde Gewässer begeben.

Erfahren Sie mehr über das Supply Chain-Programm hier zusammen mit Buchungsinformationen. Mitglieder der British Marine profitieren je nach Verfügbarkeit von ermäßigten Ticketpreisen.

Für die neuesten Informationen zur British Marine Expo 2019, einschließlich des Superyacht UK Technical Seminars, des von der British Marine Trades Association unterstützten Marine Showcase, Schulungen und Veranstaltungen des Verbandes besuchen Sie bitte britishmarine.co.uk/bmexpo.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt