DFDS eröffnet direkte Fährverbindung Irland-Frankreich

Retuschieren

Am 2. Januar 2021 wird DFDS als direkte Reaktion auf den Brexit die Fahrten auf einer neuen Frachtfährstrecke zwischen Rosslare in der Republik Irland und Dunkerque in Nordfrankreich aufnehmen.

Die Strecke wird von drei Fähren bedient, jede mit einer Kapazität für bis zu 125 Lkw und deren Fahrer in Covid-19-sicheren Einzelkabinen.

Es gibt sechs wöchentliche Abfahrten von jedem Hafen, entweder nachmittags oder abends, mit einer Überfahrtszeit von 24 Stunden.

„Wir freuen uns sehr, Kunden in der Republik Irland die Möglichkeit zu bieten, ihre Waren ohne Zollformalitäten und mögliche Wartezeiten, die das Ende der Brexit-Übergangsfrist für den Straßengüterverkehr mit sich bringt, direkt in oder aus anderen EU-Ländern zu transportieren.“ Großbritannien“, sagt Peder Gellert, EVP und Leiter der Ferry Division von DFDS.

Bei der Ankunft in Dunkerque oder Rosslare sagt DFDS, dass die Fahrer vollständig ausgeruht sind und sofort weiterfahren können und viele wichtige Ziele innerhalb ihrer gesetzlichen Fahrbeschränkungen erreichen können.

Darüber hinaus wird die Seereise die Abhängigkeit von der britischen Landbrücke verringern und direkte Handelsmöglichkeiten im EU-Binnenmarkt eröffnen.

Die neue Linie wird Arbeitsplätze und Aktivitäten in Rosslare und Cork schaffen, wo DFDS mit neuen Büros vertreten sein wird, sowie in Dunkerque.

„Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, die wir vom Hafen Rosslare und dem Hafen von Dunkerque erfahren haben“, sagt Kell Robdrup, SVP und Leiter der Nordseefrachtdienste von DFDS. „Ihre Flexibilität, Professionalität und unsere hervorragende Zusammenarbeit haben es uns ermöglicht, diesen Service noch vor Ablauf der Übergangsfrist Ende des Jahres anzubieten. Wir sind zuversichtlich, dass dieser Service den Kunden auf beiden Seiten der Route zugute kommt.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt