Cox Powertrain gewinnt Seawork-Innovationspreis

Cox Powertrain, der britische Diesel-Innovator hinter dem weltweit ersten 300-PS-Diesel-Außenborder, wurde bei den jährlichen Seawork International Innovation Awards für seinen bahnbrechenden Motor CXO300 als Gewinner in der Kategorie Marine Power and Propulsion bekannt gegeben.

Die von A-Plan Insurance gesponserten Auszeichnungen würdigen die herausragenden Persönlichkeiten und innovativen Unternehmen dieses dynamischen und produktiven Industriesektors. Alle an den Auszeichnungen beteiligten Produkte umfassten neue Schiffe oder Projekte, die in den letzten 12 Monaten vom Stapel gelaufen oder abgeschlossen wurden und die neue Ansätze aufzeigen und keine Verbesserungen bestehender Produkte darstellen.

Die Jury wählte den bahnbrechenden CXO300 von Cox Powertrain aufgrund seines neuartigen Designs und der Kühnheit seines von Grund auf neu entwickelten Ansatzes. Sie erkannten, dass die Designer von Cox sich entschieden haben, Innovationen in jeder Hinsicht zu verfolgen, anstatt bereits vorhandene Komponenten zu modifizieren. Die erwartete dreifache Lebensdauer des CXO300 im Vergleich zu herkömmlichen Benzin-Außenbordern war ein weiterer wichtiger Pluspunkt.

„Wir sind sehr stolz darauf, diese Auszeichnung erhalten zu haben“, kommentierte Faye Dooley, Marketing Communications Manager bei Cox Powertrain, im Restaurant Golden Arrow Marine am Wasser, wo die Auszeichnungen verliehen wurden. „Wir haben nicht nur hart daran gearbeitet, ein innovatives Produkt zu entwickeln, wir haben auch Standards im Service neu definiert und sind sehr stolz darauf, dafür anerkannt zu werden.“

Für weitere Informationen zum revolutionären CXO300 besuchen Sie Cox Powertrain auf der Seawork International am Stand #PY65 oder auf dem Pontonbereich an den Liegeplätzen VA29-VA31.

Weitere Informationen finden Sie unter www.coxmarine.com.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt