Brauerei spendet £ 9 an Cornish Surf Life Saving Clubs

Die in Cornwall ansässige Sharp's Brewery spendet 9,000 £ an Surf Life Saving Cornwall. Das Geld wird zur Finanzierung von lebensrettender Ausrüstung in 19 Surf-Lebensrettenden Clubs im ganzen County verwendet.

Bereits im Jahr 2020 kamen das Surfmagazin Carve und Sharp's Brewery zusammen, um einen Kurzfilm zu drehen, um den lebensrettenden Surfgemeinden in Cornwall und Devon zu danken, die während der Frühlingshitze und der ersten Welle des für die Sicherheit der Strandbesucher sorgten globale Covid-19-Pandemie.

In diesem Jahr erneuert Sharp seine Partnerschaft mit Schnitzen um das Bewusstsein für die Arbeit der Freiwilligen in Surf Life Saving Clubs in ganz Cornwall weiter zu schärfen. Sharp's Brewery wird die Kampagne für Pilsner Zapfhähne bei Fachhändlern in ganz Cornwall bewerben.

Sharp's und Carve erstellen auch einen neuen Legacy-Film, um das Bewusstsein zu fördern und den Lebensrettern "Danke" zu sagen, der während der geschäftigen Sommersaison in den sozialen Medien gezeigt wird.

Steve England vom Carve Surf Magazin sagt: „Es ist einfach phänomenal, wie viel Aufwand die Surfer und Freiwilligen in den Clubs unternehmen, um die Öffentlichkeit vor Gefahren zu schützen. Im vergangenen Jahr fand die vielleicht größte Mobilisierung von lebensrettenden Küstengemeinden in Großbritannien statt. All diese unglaubliche lebensrettende Arbeit wurde mit einer Grundausrüstung und schnell etablierten Sicherheitsverfahren erledigt. Sie verdienen ein großes "Dankeschön", und das ist es, was dieser Film und diese Kampagne liefern.

„Surfer und Surf-Lebensretter stehen an den Stränden von Cornwall an vorderster Front. Jedes Jahr helfen sie, Leben zu retten und Tragödien zu verhindern. Nach unserer Kampagne im letzten Jahr wollte Sharp's wirklich weiter in die Gemeinschaft investieren und den Einsatz mit einer Spende erhöhen, die einen großen Unterschied machen wird. Nach Rücksprache mit lokalen Surfclubs und Surf Life Saving Great Britain wurde beschlossen, dass die Finanzierung der Erste-Hilfe-Sets Lebensrettern an den belebtesten Stränden in Cornwall Zugang zu den aktuellsten Ausrüstungen zur Behandlung von Verletzten verschaffen würde. Es ist eine Spende, die ein Vermächtnis hinterlässt und den großartigen Freiwilligen wirklich hilft, die ihre Zeit und ihr Wissen investieren, um andere an unserer schönen – aber manchmal tückischen – Küste zu schützen.“

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt