Das Forschungsschiff Blue Planet der BBC gewinnt einen neuen nachhaltigen Partner

Umfrage Juli 2006 – St. Kilda

Der Hebridean Whale and Dolphin Trust freut sich, Marlow Ropes als seinen neuesten Unternehmensunterstützer und nachhaltigen Partner bekannt zu geben.

Der britische Hochleistungsseilmacher hat Seile und Takelage für das bahnbrechende Walforschungsschiff gespendet, Silur – von der Stiftung betrieben. Der Silurian, wie kürzlich in BBCs Blue Planet Live zu sehen war, reist jedes Jahr Tausende von Kilometern vor der Westküste Schottlands, um bahnbrechende Forschungen über Wale, Delfine, Schweinswale und Riesenhaie durchzuführen.

Die Forschungsergebnisse der Schiffe sind von globaler Bedeutung und tragen zur Erhaltung und zum Schutz der britischen Wale bei.

Emma Burgess, Bootsmanagerin und Skipperin von HWDT, sagt: „Wir freuen uns, Marlow Ropes als Unterstützer des Unternehmens bekannt zu geben. Dies ist ein wertvoller Beitrag zu unserer laufenden Wartung, die ein Höchstmaß an Sicherheit an Bord gewährleistet Silur. Es hilft uns letztendlich, unsere Umfrage- und Forschungsziele zu erreichen, um unser Verständnis und den Schutz schottischer Wale, Delfine und Schweinswale zu verbessern.“

Silur neben einem Zwergwal

Marlows Ruf in der Freizeitschifffahrts- und Yachtbranche ist weltbekannt und der britische Hersteller bietet robuste, langlebige und einfach zu handhabende Leinen, einschließlich Groß-, Besan- und Yankee-Falls, Schoten und Kicker, um die nächste Phase der Silurs Forschungsschwerpunkte.

Diese großzügige Spende kommt von einem Winter voller Wartungsarbeiten an Bord Silur, einschließlich der vollständigen Erneuerung der stehenden Takelage, die dafür gesorgt hat, dass sie für die Saison 2019 in ausgezeichnetem Zustand ist.

Marlows Leisure Marine Director, Paul Honess, sagt: „Marlow freut sich, diese neue nachhaltige Partnerschaft zur Unterstützung des Hebridean Whale & Dolphin Trust und seiner wichtigen Meeresschutzarbeit ins Leben zu rufen. Als führende Marke in der Segelbranche ist Nachhaltigkeit ein wesentlicher Bestandteil unseres Ethos. In diesem Jahr freuen wir uns, mit einer Reihe umweltbewusster Segler und Organisationen zusammenzuarbeiten.

„Unsere Qualitätsstandards, Herstellungs- und Abfallmanagementsysteme stehen im Einklang mit unserer Umweltpolitik, die unsere Bildungsmission zu Recycling, Wiederverwendung und Wiederverwendung verstärkt.“

Marlow Ropes ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung technisch innovativer Seilprodukte unter Verwendung modernster technischer Fasern. Die Marke Marlow ist auf Märkten auf der ganzen Welt bekannt und respektiert, unter anderem für den Yachtsport, das Militär, die kommerzielle Marine und Arbeiten in der Höhe. Marlow hat sich voll und ganz umweltbewussten Praktiken verschrieben und ist sich bewusst, dass sich seine Aktivitäten sowohl auf die lokale als auch auf die globale Umwelt auswirken werden. Marlow stellt sicher, dass negative Auswirkungen so weit wie möglich im Einklang mit ihrer Umweltpolitik minimiert werden. https://www.marlowropes.com/environment-sustainability

Für weitere Informationen besuchen Sie www.hwdt.org und  www.marlowropes.com

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt