Barrus erweitert die Marine Leisure Division um einen neuen Anwendungs- und technischen Support-Ingenieur

P. Barrus Ltd. begrüßt Matt Dayman in der Rolle des Anwendungs- und technischen Supportingenieurs für die Marine Leisure Division.

Seit seiner Jugend war Matt auf dem Wasser unterwegs und interessierte sich für die Schifffahrtsindustrie, die von der Liebe seines Vaters zum Bootfahren und natürlich zu Mercury-Motoren angetrieben wurde.

Matts Karriere begann mit einer Ausbildung bei Sunseeker International, bevor er zum Garantieingenieur aufstieg. Seine Erfahrung hat sich seitdem fortgesetzt Barrus Autorisierter Händler, RIBs Marine, arbeitet als Schiffsingenieur an Mercury-Innenbord- und Außenbordmotoren.

Matt tritt der Marine Division zu einer wichtigen und aufregenden Zeit nach dem beispiellosen Erfolg der V6- und V8-Plattform von Mercury und der jüngsten Markteinführung des neuen Mercury Racing 450R bei. Diese neue Rolle wird Bootsbauern gewidmet sein und sich auf diese neuen Motorenplattformen konzentrieren, zusätzlich zum Weltklasse-Mercury Racing Verado 400R, das sich in so vielen Anwendungen bewährt hat; von kommerziellen bis hin zu Offshore-Motorbootrennen.

Barrus erkannte die Bedeutung eines engagierten Anwendungs- und technischen Support-Ingenieurs, um sicherzustellen, dass unsere Bootsbauer die beste Beratung erhalten, wie sie das Beste aus ihren Motoren herausholen können, und Matt wird neben dem Vertriebsteam zusätzlich zu autorisierten Händlern und Bootsbauern zusammenarbeiten, um das zu verbessern Service- und Supportniveau, das wir unserem Händlernetz und seinen Kunden bieten.

„Es hat mir immer Spaß gemacht, Motoren zu reparieren und neue Dinge zu lernen, daher freue ich mich sehr, dabei zu sein Barrus – Die Rolle ist genau das, was ich als nächstes spielen wollte“, kommentiert Matt. „Ich freue mich am meisten darauf, für einige der bekanntesten Marken der Branche zu arbeiten, insbesondere nach der Einführung der neuen Mercury V6- und V8-Plattform, die so gut angenommen wurde.“

„Nachdem wir mitgearbeitet haben Barrus Zehn Jahre lang war Matt die klare erste Wahl für die Stelle“, kommentiert Ben Allen, General Manager der Marine Leisure Division von E. P. Barrus. „Matt ist dank seiner umfassenden Produktkenntnisse sofort durchgestartet und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm bei den spannenden Anwendungsprojekten, die wir geplant haben.“

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt