ATPI Sports Events wird Partner des Clipper 2019-20 Round the World Yacht Race

KOSTENLOSE NUTZUNG Bildunterschrift: Clipper Race CEO William Ward (links) mit Michiel Aulbers (rechts) von ATPI, Global Commercial Head of Sport. Kontakt: Grace Kitching, Clipper Ventures Plc. 0239 2526000

Das Clipper Round the World Yacht Race hat eine Partnerschaft mit ATPI Sports Events angekündigt, um den Organisatoren des Clipper Race, der Renncrew und ihren Unterstützern als offizieller Reiseanbieter für die Ausgabe 2019–20 der Veranstaltung ein nahtloses Reiseerlebnis zu bieten.

Adam Knights, Regional Managing Director, Großbritannien, Frankreich, Benelux, ATPI Group, sagt: „Das Clipper Race ist eine der am weitesten zurückgelegten Sportarten der Welt und umfasst 40,000 Meilen, aufgeteilt in acht Etappen.

„Unser leidenschaftliches Team verfügt über große Erfahrung im Management der komplexen Anforderungen führender Sportveranstaltungen und -organisationen und freut sich darauf, ein integraler Bestandteil des Clipper Race zu werden.“ Wir sind bestrebt, Veranstaltern, Crew und Unterstützern einheitliche, nahtlose und kostengünstige Reisekompetenz zu bieten.“

ATPI Sports Events, Teil der ATPI-Gruppe, ist der bevorzugte Sportspezialist für Verbände, Organisationskomitees und Unternehmen auf der ganzen Welt. Die umfangreiche Erfolgsbilanz bei der Zusammenarbeit mit großen Sportveranstaltungen von den Olympischen und Olympischen Winterspielen bis hin zur FIFA-Weltmeisterschaft zeigt, dass ATPI Sports Events über die nötigen Qualifikationen verfügt, um mit dem Clipper Round the World Yacht Race zusammenzuarbeiten.

William Ward, CEO von Clipper Race, sagt: „Die neue Partnerschaft mit ATPI Sports Events ist für die Organisation, die Renncrew und ihre Unterstützer eine starke Bereicherung für das Clipper 2019-20 Race.

„Das Clipper Race bietet auch eine großartige Gelegenheit für ATPI Sports Events, den offiziellen Reiseanbieter, Beziehungen aufzubauen und seine Dienste dem äußerst vielfältigen internationalen Rennteam und den globalen Partnern der Veranstaltung vorzustellen.“

ATPI Sports Events wird das Clipper Race-Team mit eigenen Reisearrangements für die Mitarbeiter unterstützen, die zu jedem Zwischenstopp anreisen. Darüber hinaus stellen wir der Clipper Race Crew und ihren Unterstützern einen speziellen Reiseschalter zur Verfügung, damit sie sich auf das konzentrieren können, was ihnen wirklich wichtig ist. Darüber hinaus wird ATPI Sports Events versuchen, Hospitality-Erlebnisse für andere Clipper Race-Partner zu schaffen, wobei der Schwerpunkt auf der Ankunft und Abreise des Rennens bei einer Reihe internationaler Zwischenstopps liegt.

Beim alle zwei Jahre stattfindenden Clipper Race werden über 700 internationale Crewmitglieder aus 45 Nationen an einem der härtesten Langstreckenrennen der Welt teilnehmen. Die Weltumrundung 2019–20 besteht aus acht Etappen und beinhaltet Zwischenstopps an sechzehn unglaublichen Zielen auf der ganzen Welt. Die Route beginnt am 1. September 2019 in London und führt die Flotte von elf zerlegten Rennyachten zu Austragungshäfen, darunter Punta del Este, Kapstadt, Fremantle, die Whitsundays, Sanya, Zhuhai, Qingdao, Seattle, Panama, New York und Bermuda und Derry-Londonderry, bevor es am 8. August 2020 nach London zurückkehrt.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt