Unfalluntersuchungsbericht 25/2017

Massengutfrachter Graig Rotterdam

Zusammenfassung
Am 18. Dezember 2016 wurde der Massengutfrachter Graig Rotterdam löschte eine Deckladung verpackten Holzes vor Anker im Hafen von Alexandria, Ägypten. Um 1109:XNUMX Uhr fiel der Bootsmann, ein chinesischer Staatsbürger, über Bord und in einen längsseits gesicherten Lastkahn, nachdem der Holzstapel an Deck, auf dem er stand, teilweise eingestürzt war.

Obwohl die Schiffsbesatzung nach dem Unfall Erste Hilfe leistete, verstarb der Bootsmann später an seinen Verletzungen.

Sicherheitsprobleme
Schlechte Stauerpraktiken trugen wahrscheinlich dazu bei, dass der ungesicherte Ladungsstapel zusammenbrach, und es gab keine Maßnahmen, um zu verhindern, dass der Bootsmann infolgedessen über Bord fiel.

Nachdem die Ladungssicherungen an Deck entfernt worden waren, verfügten die Ladungspakete nicht mehr über eine ausreichende Haltefestigkeit, um den Auswirkungen von Schiffsbewegungen, Neupositionierungen der Ladung, Verlagerung von Stauholz, Befestigung von Lastkähnen an Ladungsstapeln an Deck und Ladungsentladungsvorgängen über einen längeren Zeitraum hinweg standzuhalten.

Schlechte Stauerpraktiken, die die Schiffsbesatzung zuvor beobachtet hatte, wurden nicht besprochen und durften daher fortgesetzt werden.

Empfehlungen
Graig Ship Management Limited wurde empfohlen (2017/149), sein Sicherheitsmanagementsystem in Bezug auf die Beförderung von Holzladungen zu verstärken und gegebenenfalls zu ändern, um Folgendes sicherzustellen:
Eine Rettungsleine oder eine andere Möglichkeit zum Anbringen eines Sicherheitsgurtes ist verfügbar, um der Gefahr entgegenzuwirken, dass die Schiffsbesatzung oder die Hafenarbeiter an Land von der Oberseite eines Deckladungsstapels fallen oder als Folge eines Deckladungsstapels einstürzen.

Ernennen Sie nach Möglichkeit einen Kapitän oder Ersten Offizier mit Erfahrung in der Art der beförderten Ladung.

Die Schiffsbesatzung arbeitet proaktiv mit Landstauern zusammen, um während des Frachtbetriebs ein sicheres Arbeitssystem aufrechtzuerhalten.

Norlat Shipping Limited AS wurde empfohlen (2017/150), sicherzustellen, dass alle Ladungsinformationen, wie im Code of Safe Practice der International Maritime Organization für Schiffe, die Holzdeckladungen befördern, erforderlich sind, dem Kapitän oder seinem Vertreter vor dem Laden der Ladung zur Verfügung gestellt werden alle Schiffe, die es für den Transport von Holzdeckladungen chartert.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt