Nimbus ernennt neue US-Händler

Nimbus

Die Nimbus Group hat drei neue Händler für Boote der Marke Nimbus in Nordamerika ernannt.

Clarks Landing Yacht Sales wird der einzige Distributor für Nimbus-Boote im Bundesstaat New Jersey. CenterPointe Yacht Services vertritt die Marke in Wisconsin und Illinois; und Milltown Yacht Sales in Vancouver, British Columbia.

Mit vier Standorten entlang des Michigansees ist CenterPointe Yacht Services ein in Familienbesitz befindliches und betriebenes Yachtunternehmen, das Bootsfahrern im Mittleren Westen eine Reihe von Dienstleistungen anbietet, darunter Verkauf, Lagerung, Wartung und Marina-Anlegestellen. Die ersten Nimbus-Schiffe werden Mitte Mai eintreffen. 

Clarks Landing Yacht Sales dient seit über 40 Jahren der Bootsgemeinschaft im mittleren Atlantik und ist derzeit in New Jersey und Maryland tätig. Der Standort in New Jersey wird die Drehscheibe für den gesamten Verkauf und Service von Nimbus sein. Die ersten Nimbus-Boote sollen Anfang Juni in New Jersey landen, wobei der Produktmix Modelle der Tender- und Weekender-Reihe umfasst.

„Diese neuen Händler bieten einzigartiges Know-how in ihren jeweiligen Märkten, und wir freuen uns, mit so sachkundigen Branchenexperten zusammenzuarbeiten, die auf eine lange Geschichte zurückblicken können, um ihre Fähigkeiten zu untermauern“, sagt Justin Joyner, Vizepräsident von Nimbus-Boote USA. „Jeder Händler hat Boote, die er für die kommende Saison zeigen und verkaufen kann, weil wir alle der festen Überzeugung waren, dass diese Boote in diesen strategischen Märkten Anklang finden werden.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt