Marlow gibt neue Patenschaften für Jugendsegler und neuen Kitefoiling-Botschafter bekannt

Marlows Engagement für die Unterstützung des Basissegelns wird 2019 mit der Ankündigung von zwei neuen Sponsorings für Jugendsegeln und einem neuen Botschafter für Kitefoil Racer fortgesetzt.

James Crossley, der derzeit die Topper 4.2 National Trophy hält und bei der ITCA NS2 in Weymouth große Erfolge feierte, wurde im März als von Marlow gesponserter Segler bekannt gegeben. Er erreichte im Januar den dritten Platz beim Island Barn Barnstormer und den ersten Topper beim Bloody Mary. Zuletzt gewann er den Southern Traveller und wurde Zweiter beim South-East Traveller.

Emily Mueller und Florence Brellisford, die seit der Qualifikation für das British Sailing Development Team im Jahr 29 auf den Erfolg der 2017er getippt sind, wurden im April als von Marlow gesponserte Segler bekannt gegeben. Beide haben letztes Jahr die Optimistenklasse an der Spitze der Bestenlisten abgeschlossen. Emily wurde auch zur britischen Gesamtmeisterin gekürt und wurde bei den British Yachting Awards 2018 als Sailor of the Year ausgezeichnet.

 Paul Honess, Leisure Marine Director, Marlow Ropes sagte: „Ein wichtiger Teil der Sponsoring-Rollen von James, Emily und Florence wird das Testen von Marlows Excel-R8 und Rennsport GP78 Produkte als Steuerleitungen und Bleche, und D12 Maximal 78 als Reisender. Diese neuen Jugendpatenschaften sind sehr wichtig für unsere Jugendflottenstrategie. Sie in dieser entscheidenden Phase ihrer Entwicklung zu unterstützen, wird der Schlüssel zu ihrem Erfolg sein und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in der kommenden Segelsaison.“

Marlow kündigt außerdem einen neuen britischen Jugendbotschafter für 2019 an: Connor, der beste Kitefoil-Rennfahrer des British Sailing Teams Bainbridge, übernimmt die Rolle des Marlow-Botschafters und wird mit Marlow zusammenarbeiten, um bei der Entwicklung der Kiteline- und Dinghy-Reihe zu helfen.

Letztes Jahr wurde Connor Zweiter in der Kitefoil-Weltrangliste. Da die Flotte immer schneller und wettbewerbsfähiger wurde, verbrachte er das Wintertraining in Baja California, Mexiko. Connor belegte beim jüngsten Pro-Tour-Event den dritten Platz und wird im Mai bei der Weltmeisterschaft am Gardasee antreten.

Paul Honess sagte: „Das Engagement von Marlow Ropes für Innovationen auf dem Kitefoiling-Markt hat mit neuen Produkten, die speziell für diesen furchterregend schnellen Sport entwickelt wurden, und der Ankündigung unseres neuen Botschafters, des Kitefoil-Rennfahrers Connor, noch einmal zugenommen Bainbridge"

Connor sagte: „Kitefoiling ist eine der schnellsten Segeldisziplinen. Bei diesen Geschwindigkeiten besteht immer ein Risiko, daher liebe ich es, mit Marlow Ropes zu arbeiten und ihre Produkte zu verwenden, nämlich D12 SK99 und Kite Line Race 1.3 mm, da es mir volles Vertrauen in mein Setup gibt. Ich freue mich sehr darauf, wie wir das Sortiment in Zukunft weiterentwickeln können.“

Marlow Ropes ist Lieferant der Britisches Segelteam und die British Youth Sailing Development Squads im Vorfeld von Tokio 2020. Es unterstützt und arbeitet mit talentierten Einzelpersonen aus dem gesamten Segelsektor zusammen, um unschätzbare technische Einblicke in die Leistung seiner High-Spec-Linien zu gewinnen und gleichzeitig dabei zu helfen, professionelle und aufstrebende Segler immer näher an ihre Podiums-Träume.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt