Maritime Woche Gibraltar 2019

Ausgewählte Redner und Sponsoren für den 24. bis 28. Juni bekannt gegeben

Minister für den Hafen, der Hon. Gilbert Licudi QC MP kündigte gestern, Dienstag 16th April, das Rednerprogramm der Maritime Week Gibraltar, die vom 24. – 28. Juni stattfindet. Er bestätigte auch, dass die Royal Navy ein Schiff in den Hafen schicken wird, um die Woche zu feiern.

Gibraltar ist der größte Bunkerhafen im Mittelmeer, mit etwa 50,000 Schiffen, die jedes Jahr die Straße von Gibraltar durchqueren. Die Maritime Week Gibraltar wird die Palette der in Gibraltar verfügbaren Dienstleistungen und Einrichtungen hervorheben, die die hervorragenden Bunkeranlagen des Hafens ergänzen, und die dauerhafte Qualität und Dienstleistungen demonstrieren, die der Hafen dem maritimen Sektor bietet. Die Veranstaltung findet in einer Zeit großer Veränderungen in der gesamten Branche statt, da sie sich darauf vorbereitet, die IMO-Schwefelkappenverordnung im Jahr 2020 einzuhalten.

Der Hafenminister wird die Veranstaltungswoche im Juni mit einem Empfang der britischen Regierung von Gibraltar eröffnen. 

Das Konferenzprogramm umfasst Hauptredner internationaler Organisationen wie Shell, The Carnival Corporation, der International Bunker Industry Association, Lloyd's Register, BIMCO, Simms Showers LLC, World Fuel Services, Intertek, Gibdock und Blockchain Labs for Open Collaboration und vielen anderen.

Vertreter lokaler Behörden wie der Gibraltar Port Authority, der Gibraltar Maritime Administration und der Admiralty Marshall sowie anderer lokaler Seeverkehrsunternehmen, die alle für die Aufrechterhaltung des hohen Serviceniveaus des Hafens verantwortlich sind, werden ebenfalls teilnehmen. Weitere Informationen zum Konferenzprogramm finden Sie unter https://www.petrospot.com/events/MWG2019/programme/mwg19-gibraltar-conference

Hafenminister Gilbert Licudi sagte, er sei erfreut über die Entwicklung der Maritime Week Gibraltar 2019 – eine internationale Veranstaltung, die eine breite Palette globaler Organisationen zusammenbringt, die ein Interesse am Hafen von Gibraltar haben, damit lokal ansässige Betreiber ihre Dienstleistungen und engagieren Sie sich mit internationalen Machern und Machern in der maritimen Industrie. 

Llewellyn Bankes-Hughes, Managing Director der britischen Petrospot, die die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gibraltar Port Authority organisiert, zusammen mit der britischen Regierung von Gibraltar, der Gibraltar Maritime Administration und lokalen Interessenvertretern:

„Überall auf der Welt erkennen die Menschen den unglaublichen Wert des Seehandels und schätzen die enormen natürlichen Ressourcen unserer Ozeane wie nie zuvor. Die Maritime Week Gibraltar ist eine großartige Gelegenheit, nicht nur das riesige Angebot an Dienstleistungen zu präsentieren, das Gibraltar der Schifffahrtsindustrie zu bieten hat, sondern auch, wie sich die Branche selbst verändert und an die globale Nachfrage anpasst. Die Gibraltar Maritime Week wird ein Ort sein, um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und viele Diskussionen und Gelegenheiten zum Networking mit Weltmarktführern der maritimen Industrie zu bieten.“

Minister Licudi nutzte auch die Gelegenheit, um den vielen lokal ansässigen Unternehmen zu danken, die Sponsoren der Veranstaltung geworden waren, darunter Gibdock, Peninsula Petroleum und Gibunco, die alle Diamantsponsoren waren. Informationen zu den weiteren Sponsoren finden Sie unter folgendem Link – https://www.petrospot.com/events/MWG2019/sponsorships/102

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt