International NDT Ltd öffnet seine Geschäftstätigkeit

Diese Woche hat ein neues Unternehmen seinen Betrieb aufgenommen. Internationale ZfP GmbH untersucht Meeres- und andere Strukturen mit zerstörungsfreien Testtechniken, um potenziell schwächende Mängel zu erkennen.

International NDT Ltd wurde als unabhängiges Unternehmen von dem Team gegründet, das bis jetzt eine NDT-Abteilung innerhalb der langjährigen Marine Results Ltd betrieb, deren Wurzeln als Superyacht-Rigging- und Vermessungsspezialist sich in den letzten zehn Jahren zu einer wachsenden Arbeitsbelastung von ZfP, Ultraschallprüfung und Zerstörungsprüfung (Prüfung von Bruchdehnungen, um Daten zu sicheren Arbeitslasten zu erhalten).

Die Entscheidung, die NDT-Funktion des Geschäfts zu trennen, ermöglicht es International NDT, sich auf seine eigenen Kerndienstleistungen zu konzentrieren. „Die wachsende Nachfrage nach NDT steigt von unserem bestehenden Kundenstamm aus“, kommentiert Director Giles Waterhouse, der den neuen NDT-Betrieb leiten wird. „Gleichzeitig sehen wir eine steigende Nachfrage in den Bereichen Stromerzeugung, Automobil, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung sowie Forschung und Entwicklung. Wir glauben, dass dies der richtige Zeitpunkt ist, um ein Unternehmen zu gründen, das sich ausschließlich auf ZfP und Vermessung konzentriert.“

Giles wird bei International NDT von den anderen Marine Results Directors Jon Morris und Ed Danby unterstützt, die von dem langjährigen NDT-Experten und Berater Richard Freemantle unterstützt werden.

Mit der laufenden Schulung bestehender und neuer Inspektoren bereitet sich das Unternehmen zudem auf eine sofortige Expansion vor.

Das Team von International NDT verfügt über umfangreiche Erfahrung durch seine Arbeit mit Superyacht-Vermessungs- und Verbundinspektionsprojekten, deren Anwendungen auf andere Verbundstrukturen in einer Reihe von Industriesektoren übertragbar sind. Zu den jüngsten und regelmäßigen Projekten gehörten Arbeiten an einigen der größten und erfolgreichsten Yachten der Welt, darunter M5's (ehemals Mirabelle) massiver 90m Carbonmast und Judel Vrolijk 72 Sorcha.  Diese fortschrittlichen Inspektionsmethoden werden auch auf Verteidigungskomponenten angewendet.

Besuch des Website um mehr zu erfahren.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt