Die zukunftsweisenden Sonare von Daniamant bieten eine höhere Sicherheit in schlecht gecharterten Gebieten

Beim Navigieren in unbekannten Gewässern oder beim Einlaufen in flache Häfen ist es wichtig, Gefahren vor Ihrem Schiff zu erkennen, bevor es zu spät ist. Der wichtigste Grundsatz jeder Reise ist die Planung Ihrer Reise. Um Ihre Sicherheit auf dem Wasser zu gewährleisten, ist es unerlässlich, vorauszuschauen. Obwohl eine gute Vermessung und eine genaue Position seit Jahrhunderten der Schlüssel zur Sicherheit und Gesundheit von Booten sind, gibt es Zeiten, in denen dies keine Option ist. Einige Orte sind immer noch schlecht kartiert und es gibt bewegliche Untiefen, die den Bemühungen von Hydrographen und Hafenbetonnungen trotzen.

Forward Looking Sonar (FLS) sind für die Navigation in solchen Fällen konzipiert und bieten eine Versicherung für Ihr Schiffvor unsichtbaren Hindernissen, wodurch schwierige Ankerplätze weniger stressig werden. Im Gegensatz zu einfachen digitalen Echoloten, die möglicherweise eine 10 bis 15 Sekunden veraltete Tiefe anzeigen, die bei hoher Geschwindigkeit leicht Hunderte von Metern hinter Ihnen liegen kann, aktualisiert das FLS von Daniamant alle 0.2 Sekunden, um Echtzeitinformationen zu liefern. Wenn Sie sich bewegen, erhalten Sie dadurch eine viel genauere Darstellung dessen, was sich unter Ihrem Boot befindet, da ein Hindernis fast sofort auf dem Bildschirm erscheint, sodass Sie schnell reagieren können, um eine Kollision zu vermeiden.

Der EchoPilot FLS 2D (Preis ab 1,219.00 €) des dänischen Herstellers von Sicherheitsausrüstung für die Schifffahrt ist ein Einzeldisplay-Produkt, das über eine Schwenkhalterung oder direkt in Ihr Armaturenbrett eingebaut werden kann. Mit dem XNUMX-Zoll-Vollfarb-TFT-LCD-Display erhalten Sie viel mehr Informationen über die Beschaffenheit des Meeresbodens und sind gleichzeitig optisch ansprechender. Stärkere Echos erzeugen Farben am roten Ende des Spektrums und weisen auf einen harten Meeresboden wie Felsen hin, den Sie meiden möchten, während schwächere Echos von weicheren Materialien wie Sand oder Schlamm als Farben am gelben Ende des Spektrums angezeigt werden. Die verschiedenen Felder oder Informationsarten werden in kontrastierenden Farben dargestellt, sodass der Navigator die Informationen viel schneller verarbeiten kann.

Der EchoPilot FLS 18D ist das Ergebnis von mehr als 2 Jahren Forschung und Herstellung von FLS und ist in drei Varianten erhältlich: dem FLS 2D Standard, dem FLS 2D Professional und dem FLS 2D Repeater. Der FLS 2D Standard wird mit dem Standardgeber von EchoPilot geliefert, der durch eine glasfaserverstärkte Polypropylen-Rumpfdurchführung mit einem Zoll nutzbarem Gewinde passt. Die meisten GFK-Rümpfe mit Boden können den Standardschwinger aufnehmen. Wenn Sie jedoch einen dicken Rumpf oder einen erheblichen toten Anstieg haben, der Keile oder Unterlegkeile erfordert, um den Schwinger vertikal zu halten, ist der FLS 2D Professional die richtige Wahl. Der professionelle Geber verfügt über ein bronzefarbenes Durchbruchgehäuse mit drei Zoll nutzbarem Gewinde und erfordert ein Montageloch mit 2.37 Zoll Durchmesser. Der FLS 2D-Repeater bietet Ihnen die Möglichkeit für mehrere FLS 2D-Displays, wenn mehr als ein Display erforderlich ist.

Alternativ ist die EchoPilot FLS Platinum Engine (Preis ab 1,575.00 €) eine „Black Box“-Einheit mit NMEA 0183 Version 2.0, die jeden Kartenplotter, Multifunktionsdisplay oder PC mit Videoeingang in einen voll funktionsfähigen 2D-Farb-FLS verwandelt. Auf der EchoPilot FLS Platinum Engine kann auch ein GPS eines Drittanbieters installiert werden, um GPS-Koordinaten auf Ihrem Display zu erhalten.

Die einfache Installation erfordert einen einzelnen, einziehbaren Wandler und ein kurzes Kabel, das zu einer Senderbox führt. Ein einfaches Datenkabel, das von der Standardlänge von 10 m auf bis zu 100 m verlängert werden kann, leitet das Anzeigesignal an eine „Videobox“ mit einer Fernbedienung. Besitzer haben die Möglichkeit, die Ausgabe nur am Steuerstand anzuzeigen, oder zusätzliche EchoPilot-Videoschnittstellenboxen können „daisy-chained“ werden, um zwei Displays an verschiedenen Standorten mit jeweils eigener Tastatur zu betreiben. Über die Tastatur wird der Sonarteil der Anzeige bedient, ohne dass die Plotter- oder Radarsteuerung verwendet werden muss. Daniamant bietet Composite-Video- und S-Video-Ausgang sowie alle Kabel, die zum Anschluss an die meisten Videodisplays erforderlich sind.

Weitere Informationen über Danimant und seine Produkte finden Sie unter www.daniamant.com.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt