Zuversicht auf dem Weg der britischen Marine nach Düsseldorf

British Marine kehrt dieses Jahr (20.-28. Januar 2018) auf die boot Düsseldorf zurück, um britische Exzellenz in Übersee zu fördern und sechs Mitgliedsunternehmen die Ausstellung und den Export zu erleichtern.

Nach dem Wachstum der britischen Schifffahrtsindustrie um 4.7% auf 924 Millionen Pfund im Jahr 2017 nimmt die Mitgliederorganisation der britischen Schifffahrtsindustrie einen brandneuen Vorzeigestand auf der Veranstaltung auf. Dies wird es den Mitgliedern BGB Innovation, BHG Marine, Professional Yacht Delivery, Savage Marine Ltd, Whitby Yachts und Yacht Sentinel ermöglichen, sich einem großen internationalen Publikum zu präsentieren.

Neben dem Showcase unterstützt British Marine die vielen weiteren Mitglieder, die in den Hallen der boot Düsseldorf ausstellen. Außerdem wird es am Dienstag, 23. Januar ab 17.00:11 Uhr am Stand 75HXNUMX einen Networking-Empfang „Mix & Mingle“ in Zusammenarbeit mit Santander veranstalten.

Auch British Marine wird die boot Düsseldorf nutzen, um die vielen technischen Bereiche der Branche anzusprechen. Technischer Manager Ross Wombwell wird einen prall gefüllten Terminkalender bezüglich des britischen Engagements für die Entwicklung von ISO-Normen in der Schifffahrtsindustrie führen.

Als Vorsitzender der Small Craft Working Group des British Standards Institute wird Ross an den Diskussionen über Standards zu so unterschiedlichen Themen wie Lüftung, elektronische Lenksysteme und Fenster, Bullaugen und Luken beteiligt sein. Außerdem nimmt er an einem Treffen der Europäischen Normen (CEN) mit dem für die Sportbootrichtlinie zuständigen EU-Beamten, Jan Mayerhöfer, teil.

Richard Selby, International Development Manager bei British Marine, sagte: „British Marine und seine Mitglieder auf ausländischen Messen wie der boot Düsseldorf zu fördern, ist ein idealer Weg, um das Exportwachstum der britischen Schifffahrtsindustrie neben der Unterstützung unserer Mitglieder auch weiterhin zu fördern, britische Exzellenz zu fördern.

„Es ist ein perfekter Zeitpunkt, da auch das Geschäftsvertrauen in die Branche in den letzten sechs Monaten weiter zugenommen hat, mit einem Nettosaldo von 41 Prozent der britischen Marinemitglieder, die ihre Zukunftsaussichten positiv beurteilen.“

Zu den Unternehmen, die auf dem Vorzeigestand von British Marine Platz nehmen, gehören:

BGB-Innovation: Anbieter von Engineering-Lösungen, spezialisiert auf elektrische Schleifringsysteme und Drehdurchführungen, Unterwasserbeleuchtungs- und Kameralösungen sowie faseroptische Drehgelenke (FORJs).

BHG Marine: ein langjähriger Spezialist für Ausschreibungen und Kleinhandwerk, weltweit exportiert und erstmals in Düsseldorf ausstellend. Das 1947 gegründete Familienunternehmen ist stolz auf seinen preisgekrönten Service und seine Einrichtungen.

Professionelle Yachtlieferungen: liefert seit 1995 Yachten und verlagert mittlerweile jährlich rund 200 Schiffe rund um die Welt. Es bietet einen professionellen und effizienten Service, um sicherzustellen, dass die Yacht von den sichersten und fähigsten Händen der Branche geliefert wird.

Savage Marine Ltd: Spezialisten für die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Beleuchtungsprodukte für die Superyachtindustrie. Mit hauseigener Präzisionstechnik, Bearbeitungseinrichtungen und engagierten Elektroingenieuren steht es an der Spitze der LED-Produktinnovation und Lichtdesign-Lösungen.

Whitby Yachten: Schöpfer eines Bootes, das Familie und Freunde in die entlegensten Winkel der Welt bringen soll, mit dem einzigen Ziel, das sicherste, robusteste, wirtschaftlichste und komfortabelste Boot unter 24 m zu schaffen, das problemlos von einem Paar ohne Probleme gehandhabt werden kann Besatzung brauchen.

Yacht-Wächter: einer der Pioniere auf dem Markt, der ein voll funktionsfähiges Fernüberwachungssystem für Boote bietet, das einfach einzurichten, benutzerfreundlich und einfach zu bedienen ist, mit sehr geringem Stromverbrauch.

British Marine erstellt und erleichtert die Teilnahme an zahlreichen Übersee-Marineshows und -veranstaltungen für seine Mitglieder. Andere Shows sind Miami International Boat Show, Monaco Yacht Show und METS.

British Marine wird auch vom Team der Abu Dhabi International Boat Show beim Networking-Empfang begleitet. Die Show, die im Oktober in Zusammenarbeit mit British Marine stattfinden soll, gewinnt schnell an Fahrt.

Die Ausstellerliste wird ständig erweitert, mit über 80 lokalen und internationalen Ausstellern, Partnern und Sponsoren, die sich für die Messe angemeldet haben; Zu den jüngsten Neuzugängen im Jahr 2018 gehören Sunseeker, IMG Boats, Mercedes EMC, Fam Holding, Integro, Elite Teak und Al Marakeb.

Die Nachfrage nach Jachthafenfläche auf der Messe hat die Erwartungen übertroffen, da dieser Bereich jetzt zu 106% verkauft ist und der Schauhafen erweitert wird, um die Kapazität zu erfüllen.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt