Sicherheitsprogramm für Boote: Kohlenmonoxidmelder jetzt obligatorisch

Das Boat Safety Scheme hat Leitlinien zum Anbringen von Kohlenmonoxidmeldern an Booten veröffentlicht, nachdem die Sicherheitsausrüstung gemäß den aktualisierten Anforderungen des Programms, die am 1. April in Kraft traten, obligatorisch wurde.

Eine regelmäßige Wartung, um Ihr Boot sicher zu halten und die gesetzlichen Verpflichtungen auf dem Wasser einzuhalten, sollte eine erstmalige Durchfahrt gewährleisten. Wenn es nicht besteht, müssen Sie die Informationen kennen auf dieser Seite darüber, was der Prüfer als nächstes zu tun hat. Es lohnt sich jedoch, Ihr Boot vor der Prüfung vorzubereiten. Abgesehen von der Überprüfung, ob Installationen, Komponenten und Armaturen den Anforderungen entsprechen, bevor der Prüfer eintrifft, gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können, um den gesamten Prozess reibungslos zu gestalten. Muss der Prüfer erstens einen Nachweis über den Herstellungsstandard einer Komponente sehen? ZB nach ISO 7840 gefertigte Motorschläuche. Können Sie das fertig haben? Der kritische Punkt ist, dass alle relevanten Punkte effektiv und genau überprüft werden können. Andernfalls gilt die Prüfung als nicht bestanden und es wird keine Bescheinigung ausgestellt.

Zusätzliche Hinweise zur Vorbereitung nach dem 1:

Zusätzlich zu den Ratschlägen auf der Seite Prüfungsvorbereitung gibt es die zusätzlichen Ratschläge, die sich aus dem Änderungen eingeführt im Januar 2013 für Prüfungen auf privat geführten, privat geführten Booten:

LPG-Flaschenschränke – Bootseigner müssen sicherstellen, dass der BSS-Prüfer den Zustand des Flüssiggas-Flaschenschranks sorgfältig prüfen kann, einschließlich der Entfernung aller losen tragbaren Gegenstände, Bodenschutzmatten, abnehmbaren Zwischenböden und der vorübergehenden Entfernung angeschlossener Flüssiggasflaschen.

Besprechen Sie Ihre LPG-Flaschenschließfächer vor der Prüfung mit Ihrem Prüfer, da dies Ihre Anwesenheit oder vorherige Absprachen mit Servicemitarbeitern erfordern kann.

LPG-Schließfächer, die nicht zugänglich genug sind, um eine Zustandsbewertung zu ermöglichen, führen dazu, dass der BSS-Prüfer zurückkehren muss, um die Überprüfung mit entferntem Hindernis durchzuführen.

Wenn ein Boot mit Wechselstrom Landstrom und anderen Wechselstromquellen betrieben wird, sollten die folgenden Hinweise zu den Anschlusskabeln beachtet werden:

  • Wenn dies praktikabel und sicher ist, sollten Bootseigner in Vorbereitung auf die BSS-Prüfung Landstrom, Batterieladung und andere Stromquellen trennen;
  • Bootsbesitzer sollten die Landstrom-, Batterielade- oder andere Stromquellenkabel zur Überprüfung von Typ und Zustand zur Verfügung stellen.
  • Informationen über den Standort des Wechselstromverbrauchers sollten dem Prüfer vor der BSS-Prüfung bekannt gegeben werden.

Lesen Sie mehr über die BSS-Prüfung für privat geführte, privat geführte Boote im BSS Essential Guide

Wenn Sie ein Mietfahrzeug oder ein anderes nicht privates Boot haben, können Sie die BSS-Standards auf einsehen  diesen Link

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt