Zhik positioniert Schutzausrüstung bei schlechtem Wetter als PSA für Segler

Da Segelschulen, Charterorganisationen, Ausbilder und Trainer auf der ganzen Welt angesichts der beginnenden Lockerung der Lockdown-Beschränkungen darüber nachdenken, ihre Arbeitsweise anzupassen, wird PSA auf Wasser ein immer wichtigerer und notwendiger Teil dieser neuen Gleichung sein.

Der Hersteller von Wassersportbekleidung und -ausrüstung, Zhik, hat Artikel in seinem Sortiment hervorgehoben, die Schutz vor mehr als nur den Elementen bieten können.

Als das Designteam von Zhik die Hydrovision® Adaptive Hood und das abnehmbare Visier als Teil davon entwickelte Isotak X Offshore-Bereich für das Dongfeng Race Team (Gewinner des letzten Volvo Ocean Race) Niemand hätte vorhersagen können, wie diese Innovation im Yachtsport-Bekleidungsdesign nun von Seglern übernommen werden könnte.

Die Hydrovison Adaptive Hood wurde ursprünglich zum Schutz des Gesichts vor extremer Meeresgischt entwickelt und verfügt über ein abnehmbares, starres Gesichtsvisier. Das Visier soll beschlagfrei sein und aus klarem, starrem Kunststoff bestehen und ist bereits an der Isotak X Offshore-Jacke und dem Smock angebracht. In Kombination mit dem hochgeschnittenen Gesichtsschutz ist der Segler vollständig vor Spritzwasser, Wind und unerwünschten Feuchtigkeitstropfen geschützt.

Die Hydrovision-Haube kann auch geöffnet und ausgetauscht werden Superwarme Sturmhaube, eine 3-mm-Neopren-Sturmhaube, die einen alternativen vollständigen Gesichtsschutz bietet.

Für weniger extreme Bedingungen ist der neue Zhik Nackengamasche bietet schnell trocknenden, atmungsaktiven Schutz vor Wasser, Sonne und Wind. Es kann um den Hals oder über Mund und Nase getragen werden.

Verfügbar ab sofort Zhik.com

UVP:

Isotak X Jacke & Kittel £ 749.95

Aroshell-Kittel £239.95

Adaptive Motorhaube – Zubehör £139.95

Superwarme Sturmhaube £69.95

Halstuch £ 39.95

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt