Zhik erweitert Angebot an technischem Gepäck

Die Wassersportbekleidungsmarke Zhik hat ihr technisches Gepäcksortiment für Segeln und Wassersport mit der Einführung von zwei verschiedenen Trockentaschen erweitert.

Zhik 30L Trockenrucksack

Angeblich dient es einem doppelten Zweck: entweder um die nasse Ausrüstung nach Hause zu tragen, ohne dass Wasser heraustropft, oder um die trockene Ausrüstung bei schlechtem Wetter trocken zu halten.

Dieser neue 30L Dry PackBack besteht aus strapazierfähigem 600 Denier, 100 % wasserdichtem Stoff mit verschweißten Nähten und einer dezenten Marle-Effekt-Außenseite.

Die Tasche verfügt über eine Innentasche mit Reißverschluss, einen gepolsterten Laptophalter und einen seitlichen Wasserflaschenhalter. Rollen Sie die Oberseite des Beutels um, um ihn mit mehreren Clippunkten zu verschließen. Die zusätzlichen Kompressionsriemen können dazu beitragen, das Volumen zu reduzieren und/oder zum Tragen externer Gegenstände, wie z. B. einer Jacke, verwendet werden. Die verstellbaren Schultergurte und die Rückenpolsterung verfügen über ein 3D-Mesh-Futter für zusätzliche Belüftung am Körper.

Der Dry Backpack kostet im Einzelhandel 69.95 £.

Zhik 6L Drybag Hi Vis

Dieser helle, gut sichtbare 6-Liter-Trockenbeutel fällt auf und ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen leicht zu finden. Es soll perfekt geeignet sein, um kleine Gegenstände an Bord oder in einem Tagesrucksack oder einer Reisetasche sicher und trocken aufzubewahren.

Es besteht aus 100 % wasserdichtem Stoff mit versiegelten Nähten, wird mit einer verstaubaren Tasche geliefert und lässt sich kompakt zusammenpacken, sodass es problemlos in eine andere Tasche oder Hosentasche passt.

Ab sofort für 22.00 £ erhältlich.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt