Der junge Designer James Shakespeare gewinnt einen einzigartigen Superyacht-Designwettbewerb

James Shakespeare, Gewinner des Superyacht UK Young Designer Competition 2019

James Shakespeare, ein Transportdesign-Student an der Staffordshire University, gewann den jährlichen Superyacht UK Young Designer Competition 2019, gesponsert von Marine Resources im Superyacht Design Forum. Das Design von James wurde für seinen allgemeinen visuellen Stil, seine hervorragende Ästhetik und die umweltfreundlichen Eigenschaften gelobt. Auch seine Präsentationsfähigkeiten wurden von allen Juroren hoch gelobt.

James schlug neun andere Konkurrenten im diesjährigen Wettbewerb und sicherte sich den Preis eines vierwöchigen Praktikums bei zwei der führenden britischen Superyacht-Unternehmen.

Zu Beginn wird James zwei Wochen bei Pendennis Shipyard, dem weltweit führenden kundenspezifischen Superyacht-Hersteller und -Refit-Spezialisten, verbringen, wo er die unschätzbare Gelegenheit hat, sein Verständnis dafür zu entwickeln, wie man großartiges Design in die praktische Produktion überführt, indem er an einer der hochmodernen Werften arbeitet. Profilprojekte bzw.

Zum ersten Mal in der Wettbewerbsgeschichte wird James nach seinem Praktikum bei Pendennis weitere zwei Wochen beim preisgekrönten Yacht- und Superyacht-Designhaus Olesinski Ltd. verbringen. Während der vier Wochen wird er in die Welt des Yachtdesigns eingeführt , lernen, wie all die verschiedenen Aspekte des Bootsdesigns und der Bootsproduktion zusammenkommen, um wunderschön gefertigte Yachten zu produzieren.

Zum Gewinn des Wettbewerbs sagt James Shakespeare: „Ich bin überglücklich, den Superyacht UK Young Designer Competition gewonnen zu haben. Es war eine erstaunliche Erfahrung und ich bin so glücklich, viele inspirierende Designer getroffen zu haben. Ich liebte das James-Bond-Thema und genoss es, stilvolle Garagen, Hubschrauberlandeplätze und Casinos für mein Superyacht-Design zu schaffen.

„Der Umweltaspekt des Briefings war eine gute Herausforderung und ich habe viel aus den Gesprächen im Superyacht Design Forum gelernt. Für mein Design habe ich ein einzigartiges Wasserstoffsystem entwickelt, das es dem Boot ermöglicht, Wasserstoff aus dem Wasser zu entnehmen, durch das es fährt, und daraus Energie zu gewinnen. Ich freue mich über zwei Praktika und freue mich auf all die Erfahrungen, die ich sammeln werde.“

Der renommierte jährliche Superyacht UK Young Designer Competition wird vom Branchenvertreter Superyacht UK, einem Verband der British Marine, durchgeführt. In diesem Jahr fand der Wettbewerb im renommierten Superyacht Design Forum im Design Centre, Chelsea Harbour statt.

Es ist der einzige Wettbewerb dieser Art in Großbritannien und gehört zu den wenigen Auserwählten auf der ganzen Welt, die zukünftige Designtalente auszeichnen und ihnen die Möglichkeit bieten, solche Talente in der Branche wirklich zu fördern. In den letzten Jahren war der Wettbewerb eine Startrampe für einige der ambitioniertesten Superyacht-Designer und Schiffsarchitekten von heute.

Jeff Houlgrave, Vorsitzender von Superyacht UK, kommentiert"Es waren ausgezeichnete Tage, um Großbritanniens nächste Generation von Designtalenten beim Superyacht UK Young Designer Competition zu beobachten und zu betreuen. Alle Teilnehmer produzierten einige sehr stilvolle Designs, die dem James-Bond-Thema entsprechen und zweifellos von der spektakulären Kulisse des Superyacht Design Forums im Design Centre, Chelsea Harbour inspiriert wurden. Da die Industrie immer umweltfreundlicher wird, war es ermutigend zu sehen, dass die Studenten eine Vielzahl von Funktionen in ihre Designs einbeziehen, um unseren Planeten zu schützen.

„In diesem Jahr war es besonders schwierig, sich zwischen den vier besten Kandidaten zu entscheiden, aber wir freuen uns sehr, James Shakespeares Superyacht UK Young Designer 2019 zu krönen. James wurde zum Sieger gekürt, weil er das beste Allround-Paket lieferte. Er hat ein machbares und solides Konzept mit hochwertigem Design geschaffen.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.