Der Chef der Yachtfirma sagt vor Gericht, er habe das Ausmaß des Vorschadens nicht gewusst

Die Daily Mail Online hat ihre neueste Geschichte über den erschütternden Verlust von Cheeki Rafiki bei der Rücklieferung von der Karibikinsel, auf der das Boot gefahren war, zu seiner Heimatbasis in Großbritannien veröffentlicht.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte von Amanda Cashmore: http://www.dailymail.co.uk/news/article-5600841/Yacht-firm-boss-tells-court-didnt-know-extent-previous-damage.html

 

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt