Williams Jet Tenders ernennt neuen Chefdesigner

Schwarz-Weiß-Bild eines jungen Mannes mit Jachthafen im Hintergrund

Der Jet-Tender-Spezialist Williams Jet Tenders hat Aiden May zum neuen leitenden Außendesigner ernannt. May tritt der Design- und Engineering-Abteilung bei und wird für die Design- und technischen Grundlagen des Außendesigns im gesamten Sortiment sowie für neue Produkte in der Entwicklung verantwortlich sein. 

May sagt, er freue sich, nach drei Jahren bei Fairline Yachts als Designer für Sonderanfertigungen und aktuelle Modelle dem Team beizutreten. Zuvor absolvierte er ein Automobil- und Transportdesign-Studium an der Coventry University, wo er einen erstklassigen Abschluss erhielt.

Williams Jet Tenders wurde 2004 gegründet und verfügt über eine 80,000 m² große, speziell errichtete Anlage in Oxfordshire. Das Unternehmen entwarf und entwickelte vor fast 20 Jahren die weltweit erste Viertakt-Jet- und Turbojet-Reihe von Tenderbooten und bietet heute 17 Modelle in sechs Reihen an.

May sagt: „Seit fast 20 Jahren Williams hat branchenführende Ausschreibungen erstellt und ich freue mich, dieses Erbe mit unserem fantastischen und wachsenden Team fortzuführen. Ich freue mich auf die glänzende Zukunft des Unternehmens und freue mich darauf, das Team zu leiten, während wir auf unserer bisherigen Geschichte aufbauen.“

Oliver Browne, Leiter Produktentwicklung bei Williams Jet Ausschreibungen, sagt: „Aiden kommt zu einem wichtigen und aufregenden Zeitpunkt zu uns, da Williams sich auf die Einführung weiterer spannender und branchenführender Produkte auf dem Jet-Tender-Markt vorbereitet. Er bringt ein ausgeprägtes Verständnis für das Design und die Herstellungstechniken von Serien-Motoryachten mit und ich freue mich, ihn in unserer technischen Abteilung begrüßen zu dürfen.“

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt