Vesper Marine smartAIS-Daten jetzt in den mobilen Navionics-Apps verfügbar

Vesper-Marine, ein führender Hersteller innovativer Sicherheitsprodukte für die Schifffahrt, gibt AIS-Daten seiner smartAIS-Transponder sind jetzt in den Navionics-Apps, Boating Marine & Lakes für Apple . verfügbar® -Geräte und Boating HD Marine & Lakes für Android™-Geräte.

Mit dieser neuen Funktion ermöglicht die App Bootsfahrern, Schiffe der Klassen A und B sowie Navigationshilfen (AtoN) direkt auf den Seekarten der App anzuzeigen. Besonders nützlich bei schlechten Sichtverhältnissen und in stark frequentierten Bereichen, können Benutzer ein beliebiges Ziel auswählen, um Schiffsdetails wie Name, MMSI, Rufzeichen, Status, Geschwindigkeit, Kurs, Koordinaten und Entfernung anzuzeigen.

„Als beliebteste Navigations-App freuen wir uns, dass Navionics diese neue Funktion hinzugefügt hat, um AIS- und GPS-Daten von Vesper Marine zu empfangensmartAIS-Transponder“, sagt Jeremy Singleton, Vertriebsleiter bei Vesper Marine. „Bootsfahrer verbinden die App einfach mit dem WLAN des Vesper Marine-Transponders und Ziele sind in Echtzeit auf Karten sichtbar. Wir freuen uns sehr, Navionics-Abonnenten ein verbessertes Situationsbewusstsein für absolute Sicherheit bieten zu können.“

Die Navionics-App ist kostenlos, Bootsfahrer müssen jedoch jährliche Kartenabonnements für ihre Regionen erwerben oder erneuern. Für neue Abonnenten gibt es ein Probeangebot aller Karten und Funktionen. Navionics-Karten enthalten Karten-, Satelliten- und Gelände-Overlays zusätzlich zu Vesper MarinesmartAIS-Overlays und werden umfassend verwendet, um Hafenpläne und Sicherheitstiefenkonturen zu studieren, Gezeiten und Strömungen zu identifizieren, Navigationshilfen und nahegelegene Marinedienste zu lokalisieren. Im Rahmen des Abonnements werden täglich über 2,000 Updates aus der ganzen Welt sofort installiert.

Vesper-Marine smartZu den AIS-Transpondern gehören der WatchMate Vision2, ein vollständig eigenständiger Touchscreen-Transponder, und der XB-8000, ein Black-Box-Transponder, der in über 30 Ländern weltweit vertrieben wird.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt