Bootsmesse in Venedig: Wider-Premieren WiderCat 92

WiderCat 92

Der italienische Yachtbauer Wider hat seinen Hybridkatamaran WiderCat 92 auf der Bootsmesse in Venedig vorgestellt, die gestern (29. Mai 2024) begann und bis Sonntag (2. Juni 2024) läuft.

Die italienische Premiere der ersten WiderCat 92-Einheit wird als „besondere Vorschau“ vor der Weltpremiere des 28-Meter-Mehrrumpfboots im Jahr 2024 angekündigt Cannes Yachting Festival im September.

Dieses Glasfaser-WiderCat 92, das war im Januar gestartetist der erste Teil einer neuen Serie von Katamarane von der Werft Marche und ist eine Zusammenarbeit zwischen Luca Dini Design und Centro Stile Wider.

Die WiderCat 92 verfügt über zwei VIP-Kabinen und eine Doppel-Gästekabine, während die Eignersuite fast die Hälfte des Gesamtraums auf dem Hauptdeck einnimmt. Es wird von einem seriellen Hybridantriebssystem angetrieben.

Der Katamaran ist mit dem Hybridantriebssystem von Wider ausgestattet, mit zwei Elektromotoren, die jeweils 500 kW an die Triebwerke liefern, und zwei 349 kW-Generatoren mit variabler Drehzahl für die Stromerzeugung. Das Herzstück des Systems sind die 30 LiFePO4-Batterien (Lithium-Eisenphosphat) der Yacht, die von einem Batteriemanagementsystem verwaltet werden, um einen intelligenten Ladungsausgleich zu ermöglichen.

Darüber hinaus sorgen 150 m2 Solarpaneele für die Energieautarkie vor Anker, wobei überschüssige Energie in den Batterien für den nächtlichen Gebrauch gespeichert wird.

Die Tender-Garage verwandelt sich in einen geräumigen Achterstrand, und die klappbaren Schotten werten den Beach Club auf, um den Platz an Bord zu maximieren.

WiderCat 92

„Der WiderCat 92 ist ein Beweis für Widers bahnbrechende Vision und Baukompetenz“, sagte Marcello Maggi, Präsident von W-Fin Sarl, der Holdinggesellschaft, die 100 Prozent davon besitzt Wider Eigenkapital.

„Heute wie in der Vergangenheit geht Wider mit Ehrgeiz und dem Wunsch, die Grenzen der technologischen Innovation kontinuierlich zu erweitern, an den Yachtmarkt heran.“

Wider arbeitet mit dem italienischen Unternehmen Applied zusammen, um ein Cockpit für die Yacht zu entwickeln, das Echtzeit-3D-Visualisierungen zur Überwachung und Steuerung von Bordsystemen integriert.

Die Wahl Venedigs für das Debüt des neuen Katamarans war kein Zufall: Die Lagunenstadt ist die Heimat des Wider Superyacht Hub, an dem derzeit gebaut wird Mondblume 72, eine 72 Meter lange Superyacht, die in Zusammenarbeit mit Nauta Design entwickelt wurde.

Die Marche-Werft baut derzeit auch weitere Einheiten des WiderCat 92 neue Einrichtung in Fano, der Wider Vision Hub. Nach den jüngsten Markteinführungen des WiderCat 92 und der ersten Einheit des WiLder 60 kündigt die Werft an, das Sortiment um neue Modelle zu erweitern.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt