Union Maritime rüstet 34 Tanker mit Windantrieb aus und investiert in BAR Technologies

Frachtschiffe in Reihe mit starren Segeln für den Windantrieb

Union Maritime sagt, dass es die globale Schifffahrtsindustrie in eine neue Ära des Windantriebs führt. Die Umweltvorteile des Einsatzes von Windantrieben sind kaum ein Geheimnis, und BAR Technologies schwärmt seit Dezember letzten Jahres von den wirtschaftlichen Vorteilen seiner WindWings John Cooper, CEO von BAR, sagte MIN er war „völlig fassungslos“. . . in Sachen Leistung"

Auf insgesamt 34 soll neue Technologie zum Einsatz kommen Union Seefahrt Neubauschiffe, insbesondere 14 LR2 (Langstreckenschiffe), 12 Chemietanker und acht Mittelstreckentanker. Diese Ankündigung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Union Maritime mit den Aktionären von BAR Technologies an einer strategischen Kapitalinvestition in das Unternehmen arbeitet. Dieser Prozess befindet sich in der Endphase und weitere Ankündigungen werden in naher Zukunft erwartet.

BAR stellt WindWings her, von denen es heißt, dass sie auf typischen globalen Strecken durchschnittliche tägliche Einsparungen von 1.5 Tonnen Treibstoff pro Flügel und sechs Tonnen CO2 pro Flügel ermöglichen. Union Maritime arbeitet auch mit Norsepower für Rotorsegel auf kleineren Schiffen zusammen.

Der Windantrieb ist das zentrale Merkmal der umfassenderen Umweltinitiativen von Union Maritime: Das Unternehmen setzt außerdem Dual-Fuel-LNG-Motoren in bis zu acht LR2 ein und arbeitet mit Bar Technologies an seinem AeroBridge-Aufbau zusammen, der für mehr Effizienz und Komfort für die Besatzung sorgt, sowie für verschiedene andere Dinge Technologien.

Im Mai dieses Jahres deutete ein Zwischenbericht über BAR Technologies darauf hin Wenn WindWings in Frachtschiffen eingebaut werden, können sie 32 Prozent Energie einsparen. Die Leistung wurde von DNV validiert. DNV stellte fest, dass bei günstigen Segelbedingungen die beiden WindWings auf dem MS installiert waren Pyxis-Ozean (ein Kamsarmax-Massengutfrachter unter der Leitung von MC Shipping Singapore Branch und gechartert von Cargill) reduzierte den Energieverbrauch der Hauptmaschine um 32 Prozent pro Seemeile.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt