UK Company Marine 16 beseitigt Diesel Bug

Der Diesel Dipper entfernt Wasser und Schlamm vom Boden Ihres Kraftstofftanks.

Das in Gloucestershire ansässige Unternehmen Marine 16 hat einen Wasser- und Schlammabscheider hergestellt, der entwickelt wurde, um die Probleme mit Dieselschlamm zu lösen.

Der Diesel Dipper richtet sich an alle Bootsbesitzer und entfernt alles Wasser, Schlamm und Verunreinigungen vom Boden oder Boden des Tanks. Wenn Sie unterwegs sind, während der Inhalt am Boden des Tanks herumschwappt, wird der Tankboden effektiv von allen Schmutz befreit.

Der Diesel Dipper ist ein fest installiertes Bypass-System, ausgestattet mit einer 12-V-Pumpe. Über die Ablassschraube saugt er sämtliches Wasser und Verunreinigungen in den zum Patent angemeldeten „Tank Separator“, wo sie getrennt vom Diesel zu Boden fallen und durch Öffnen eines Ablassventils einfach entfernt werden. Der saubere Diesel wird dann nach dem Durchlaufen eines waschbaren 40-Mikron-Edelstahlfilters, der Kraftstoff zum „Polieren“ hinzufügt, zum oberen Teil des Tanks zurückgeführt.

Für Boote ohne Ablassschraube wird ein „Tauchrohr“ geliefert. Dieser einfache Flansch wird mit 4 selbstschneidenden Schrauben an der Oberseite des Tanks befestigt und lässt ein 10 mm Rohr hindurch, damit der Löffel alles vom Boden des Tanks abwaschen kann Panzer.

„In Kombination mit unserer Dieselkraftstoffbehandlung würden wir garantieren, dass schlammbedingte Dieselprobleme ein Ende haben – eine gewagte Aussage“, sagt Peter Weide, Geschäftsführer, fügt aber hinzu, dass durch die Entfernung von Wasser 90 % der kraftstoffbedingten Probleme beseitigt werden, während die verbleibenden Probleme beseitigt werden Dies lässt sich mit Marine 16 Diesel Fuel Complete beheben, das anderen Schlammproblemen vorbeugt und den Motor schützt.

Der in Großbritannien hergestellte Diesel Dipper ist online oder bei Force 4 Chandlery und anderen ausgewählten unabhängigen und nationalen Einzelhändlern erhältlich. Eine vollständige Liste finden Sie auf ihrer Website www.marine16.co.uk

Marine 16 ist Hersteller von Kraftstoffaufbereitungsanlagen, die vom RNLI und den Royal Marines eingesetzt werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
Peter Weide, Geschäftsführer
info@marine16.co.uk
Tel: 01666 817 577
www.marine16.co.uk

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt