Yacht Racing Image 2023: Die 20 besten Fotos enthüllt

Mirabaud Yacht Racing Bild Top 20 2023

Die Jury des Fotowettbewerbs Mirabaud Yacht Racing Image 2023 hat die 20 besten Bilder für dieses Jahr bekannt gegeben, bevor die Gewinner am 16. November 2023 bei METSRADE in Amsterdam bekannt gegeben werden.

Insgesamt haben sich in diesem Jahr 144 professionelle Fotografen aus 30 Nationen für den Wettbewerb angemeldet. Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Rahmen einer Zeremonie im Beisein einiger der führenden Persönlichkeiten des Sports aus der ganzen Welt bekannt gegeben und gefeiert METSTRADE.

Den Gewinnern werden drei Preise verliehen: der Mirabaud Yacht Racing Image Award (Hauptpreis), ausgewählt von der internationalen Jury; der Public Award, basierend auf der Anzahl der online abgegebenen öffentlichen Stimmen; und der Delegates Award, basierend auf den Stimmen der METSTRADE-Besucher. Insgesamt wurden in diesem Jahr 17,000 öffentliche Stimmen abgegeben.

Die Jury besteht dieses Jahr aus:

  • Nicolas Mirabaud, geschäftsführender Gesellschafter, Mirabaud Bank (SUI)
  • Tatiana Pokorny, Journalistin, Deutsche Nachrichtenagentur & Yacht (GER)
  • Alexandra Rickham, Leiterin Nachhaltigkeit, World Sailing (GBR)
  • Scott Dougal, Direktor für Kommunikation und Digital, World Sailing (GBR)
  • Nico Martinez, Fotograf, Gewinner von MYRI 2022 (ESP)
  • Laurène Coroller, Journalistin, Voiles & Voiliers (FRA)

Die Gewinner der Yacht Racing Award 2023 teilen sich das Preisgeld, während Geschenke von 727 Sailbags an die am besten bewerteten Fotografen vor Ort verteilt werden.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 16. November, um 4.30 Uhr im METSTRADE in Amsterdam statt. Es wird live auf Facebook übertragen.

Zu der Veranstaltung sind aber auch Fotografen aus aller Welt sowie Branchenprofis eingeladen Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt