Telemar eröffnet neues Büro in Spanien, um maritime Kunden zu unterstützen

vier Geschäftsleute in Anzügen in Spanien

Die Marlink Group wird proaktive intelligente Wartungs- und Datenerfassungsdienste anbieten und so die digitalen Möglichkeiten für Kunden in Spanien weiter verbessern.

Telemar, ein Anbieter intelligenter Wartungs- und Fernzugriffstechnologien, eröffnet ein Büro in Algeciras, um digitale Lösungen für Telemar- und Marlink-Kunden besser zu unterstützen. Dies ist ein weiterer strategischer Schritt, um die globale Präsenz des Unternehmens in wichtigen Häfen und Schifffahrtszentren zu erweitern und Kunden reaktionsfähigere Servicelösungen zu bieten.

Das Büro in Algeciras wird es Telemar zum ersten Mal ermöglichen, Kunden in der Region direkt zu bedienen und den Umfang und die Palette der verfügbaren Dienstleistungen zu erweitern, da ein engagiertes Team zur Bearbeitung von Kundenanfragen im fünftgrößten Hafen Europas nach jährlichem TEU-Volumen zur Verfügung steht.  

Die neue Anlage wird auch Lösungen wie intelligente Wartung und intelligente Daten bereitstellen, die maritime Data-as-a-Service (DaaS)-Lösung von Telemar. Die Lösungen umfassen auch Design, technische Integration und Betrieb digitaler Brücken- und Kommunikationssysteme und werden schrittweise um die Cybersicherheits- und verwalteten Netzwerkdienste von Marlink erweitert.

Zudem hat auch Frau Telemars Serviceexperten kümmern sich auch um Wartungs- und Supportanfragen von Kunden des Schwesterunternehmens OmniAccess, der auf Superyachten spezialisierten Tochtergesellschaft der Marlink Group.

Die Straße von Gibraltar beherbergt einen Hafen, einen Bunkerknotenpunkt, drei Werften, mehr als 150 Dienstleistungsunternehmen und fünf Ankerplätze, die eine Vielzahl von Hochseeschiffen bedienen. Sie ist nach wie vor von erheblicher strategischer Bedeutung für die maritime Industrie. Daten von Schiffsverfolgungsanbietern gehen davon aus, dass täglich etwa 300 Schiffe die Meerenge passieren, also alle fünf Minuten ein Schiff.

„Mit unserem neuen Servicezentrum wollen wir die Möglichkeiten erweitern, die Schiffsbetreibern für Wartungs- und Datendienste zur Verfügung stehen, die die Sicherheit unterstützen und einen Wettbewerbsvorteil verschaffen“, sagt Mike Bauwens, CEO von Telemar. „Wir freuen uns darauf, neue und bestehende Telemar-Kunden von unserer Basis in der Straße von Gibraltar aus zu bedienen und die Vorteile der Digitalisierung in Brückennavigations- und Fernwartungsverträge zu integrieren.“

Hauptbild:
Von links nach rechts: J. Javier Lopez, Autoridad Portuaria Bahía de Algeciras, Mike Bauwens, CEO Telemar, Nicolas Andión, Autoridad Portuaria Bahía de Algeciras, Luis Cervantes, CCO, Telemar.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt