Superyacht UK ernennt Michael Beattie zum Manager

Schwarzweißfoto eines Mannes im Anzug

Superyacht UK (SYUK), der Mitgliederverband, der die Interessen der britischen Superyachtindustrie im In- und Ausland vertritt, hat die Ernennung von Michael Beattie zum neuen SYUK-Manager bekannt gegeben.

In seiner Funktion wird Beattie für die Förderung der SYUK-Mitglieder, die Umsetzung des jährlichen Geschäftsplans und die Leitung der Mitgliedschafts- und Verwaltungsaktivitäten des Verbands verantwortlich sein. Darüber hinaus wird er SYUK bei nationalen und internationalen Treffen, Veranstaltungen und Networking-Gelegenheiten vertreten und sicherstellen, dass die Interessen der Mitglieder gut vertreten sind.

„Ich freue mich sehr, dabei zu sein Superyacht Großbritannien“, sagt Beattie. „Der Superyachtsektor in Großbritannien umfasst einige der besten Marken, Talente und Innovationen der Branche und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem SYUK-Komitee, den Mitgliedern, dem Britische Marine Team und dem breiteren Superyacht-Markt, um das Beste zu unterstützen und zu fördern, was Großbritannien in diesem spannenden Sektor zu bieten hat.“

Michael verbrachte die letzten drei Jahre bei Boot International als Chief Commercial Officer. Zuvor war er über 20 Jahre lang für Superyacht-Welt, Yachting-Welt, Supersail-Welt, Yachting Monthly, Praktischer Bootsbesitzer und Motorboot & Yachting. Mit seinem umfassenden Branchenwissen ist Michael bestens aufgestellt, um SYUK, einen Verband der britischen Marine, der sich weltweit für britische Spitzenleistungen und Innovationen einsetzt, weiter voranzubringen.

Ben Geary, Vorsitzender von Superyacht UK, kommentiert: „Während meiner fast sechsmonatigen Tätigkeit als Vorsitzender von Superyacht UK hatte ich die Ehre, sowohl den ehemaligen als auch den gegenwärtigen Mitgliedern zuzuhören. Wir als Branchenverband erkennen die Notwendigkeit von Veränderungen an, um unseren geschätzten Mitgliedern besser zu dienen. Im Rahmen dieser Bemühungen haben wir Michael ernannt, der umfangreiche Branchenerfahrung und die gleiche Leidenschaft mitbringt, Superyacht UK voranzubringen. Ich bin davon überzeugt, dass seine Expertise unseren Mitgliedern zweifellos einen erheblichen Mehrwert bieten wird, und ich freue mich darauf, eng mit ihm zusammenzuarbeiten.“

Diese Ernennung ist ein wichtiger Schritt in den laufenden Bemühungen von SYUK und British Marine, nachhaltiges Wachstum in der Schifffahrtsbranche zu unterstützen und seinen Mitgliedern einen außergewöhnlichen Service zu bieten. Michaels Rolle ist entscheidend, um sicherzustellen, dass SYUK in der internationalen Gemeinschaft ein Symbol für Exzellenz bleibt.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt