Superyacht Tenders & Toys startet umweltfreundlichen Wassersport-Spielzeugverleih im Mittelmeer

Diesen Monat hat der Gewinner des Queen's Award, Superyacht Tenders & Toys (SYTT), die Eröffnung seiner neuen Superyacht-Spielzeugvermietungsabteilung in Monaco angekündigt. Der Schritt erfolgt als Reaktion auf die steigende Verbrauchernachfrage und bietet dem Unternehmen inmitten der Unsicherheit rund um den Brexit eine Basis außerhalb des Vereinigten Königreichs.

Die neue Abteilung ist ab Frühjahr 2019 eröffnet und wird sich auf umweltfreundliche Vermietungen spezialisieren, darunter exklusive Schlauchboote von FunAir, RS-Segelboote und elektrische Spielzeuge wie den Seabob, Lift eFoil und Fahrräder. Der Vermietungsservice von SYTT mit Sitz in Monaco wird von Roxane Ducruet geleitet. Roxane ist seit mehreren Jahren in der Yachtbranche tätig und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und ein breites Netzwerk an Kontakten, da sie ihr ganzes Leben in Monaco verbracht hat.

Geschäftsführer Josh Richardson kommentierte: „Da immer mehr Chartergäste nach SYTT kommen, um die neuesten und besten Wassersportspielzeuge zu mieten, ist die Investition in eine Vermietungsstelle am Mittelmeer der natürliche nächste Schritt für das Unternehmen.“

„Wir beliefern seit langem andere Vermietungsunternehmen im gesamten Mittelmeerraum, daher ist es ein logischer Schritt, dies intern zu übernehmen. Indem wir die Vermietung selbst verwalten, können wir unseren Kunden unseren gewohnt effizienten Service bieten und sicherstellen, dass sie die besten Produkte zum besten Preis erhalten.“

Josh fuhr fort: „Roxane ist motiviert, kenntnisreich und gut vernetzt; Sie passt hervorragend zu SYTT und wir freuen uns, sie im Team begrüßen zu dürfen.“

SYTT wird wettbewerbsfähige Tarife mit maklerfreundlichen Preisen und Gutschriften für zukünftige Käufe gewährleisten, mit dem Ziel, einen Kundenstamm mit Wiederholungskäufen aufzubauen. Auch eine Einwegmiete ist möglich, wobei SYTT die Spielzeuge am Zielort der Charter abholt.

Roxane Ducruet, Vertriebsmitarbeiterin bei SYTT, fügte hinzu: „Alle angebotenen Mietspielzeuge sind entweder elektrisch oder aufblasbar, was nicht nur besser für die Umwelt ist, sondern im Vergleich zu benzinbetriebenen Spielzeugen auch viel effizienter in der Wartung ist.“ Mit unserem Versandservice am nächsten Tag können wir eine Auswahl an Spielzeugen anbieten, die kurzfristig an jeden beliebigen Ort im Mittelmeerraum geliefert werden.“

Das Portfolio an Produkten, die gemietet werden können, umfasst Seabobs, Lift eFoil-Boards, Radinn Jetboards, RS-Segelboote, Yachtrutschen und eine Auswahl an vorrätigen Schlauchbooten des führenden Superyacht-Spezialisten FunAir. Zu den herausragenden Spielzeugen im Angebot gehören auch Yacht-Golf, Yacht-Turnier und aufblasbare Segelboote.

John Courtney, Geschäftsführer Yachting bei FunAir, kommentierte: „Wir freuen uns, von SYTT als exklusiver Schlauchbootpartner für dieses Projekt ausgewählt zu werden. Unsere regelmäßig vorrätigen Schlauchboote Helfen Sie Charterschiffen bei Last-Minute-Anfragen von Gästen. Jetzt können sie bei Roxane und dem Team eine komplette Spielzeugkiste mieten oder kaufen, was fantastisch ist.“

Neben Wassersportspielzeug verfügt SYTT über eine Flotte von Nautique-Booten, die weltweit vermietet werden können. Seit April steht zusätzlich zu zwei G210 in den Revieren Griechenland und Ibiza eine neue Super Air Nautique 23 für Charter im zentralen Mittelmeer zur Verfügung. Für Yachten mit Sitz in den USA und der Karibik verfügt SYTT über eine Nautique G25 mit Sitz in Fort Lauderdale.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt