Suntex-Joint-Venture strebt Jachthafengeschäfte im Wert von 1.25 Milliarden US-Dollar an

Suntex Marina Miami Beach Miami Beach Marina

Suntex Marina Investors hat ein neues Joint Venture gegründet, das den Erwerb von Jachthafenimmobilien in den Vereinigten Staaten im Wert von mehr als 1.25 Milliarden US-Dollar plant.

Das Unternehmen, einer der größten Yachthafenbesitzer in den USA, hat laut einer am Mittwoch (3. April 2024) veröffentlichten Erklärung Partnerschaften mit Centerbridge Partners und anderen mit Centerbridge verbundenen Fonds und globalen institutionellen Anlegern geschlossen.

Laut Suntex werden diese Mittel zur Unterstützung neuer Akquisitionen und Kapitalverbesserungen in neu erworbenen Einrichtungen sowie für mehrere Entwicklungsprojekte in den Vereinigten Staaten verwendet.

Die laufenden Geschäfte des Joint Ventures werden von geleitet Sonnentex, wofür es übliche Gebühren erhält. Durch die Transaktion wird die Partnerschaft von Suntex mit der Private-Equity-Firma Centerbridge weiter ausgebaut, die zur Rekapitalisierung des Unternehmens im Jahr 2021 beigetragen hat.

In 2022, Centerbridge Partners zahlte 400 Millionen US-Dollar für das Jachthafenverwaltungsunternehmen Westrec. die in Suntex Marinas übernommen wurde.

Im Zusammenhang mit der Transaktion schloss das Joint Venture auch eine revolvierende Kreditfazilität von bis zu 600 Millionen US-Dollar ab, die von der Wells Fargo Bank geleitet wurde und Bank of America, Truist Bank, BMO Bank und First Horizon Bank umfasste.

„Die Marina-Branche weist seit vielen Jahren durchweg starke Fundamentaldaten auf, da Enthusiasten in mehr und größere Boote investiert haben, während die Verfügbarkeit hochwertiger Marinas und Bootslager knapp bleibt“, sagt William Rahm, Vorsitzender von Suntex Marinas und globaler Leiter von Real Nachlass bei Centerbridge Partners, in einer Erklärung.

Matt Dabrowski, Senior Managing Director bei Centerbridge Partners, fügt hinzu: „Suntex ist hervorragend positioniert, um vom Rückenwind in der Marina und den breiteren Freizeit- und Lagermärkten zu profitieren, und wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft auszubauen, um die Best-in-Class des Unternehmens hervorzubringen.“ Modell für noch mehr Yachthäfen in den USA.“

Seit 2021 macht Suntex weiter sein Portfolio an Yachthäfen erweiterndem „Vermischten Geschmack“. Seine Sonnentex Das Portfolio umfasst derzeit Yachthäfen in Arizona, Kalifornien, Florida, Georgia, Illinois, Iowa, Kentucky, Maryland, Missouri, New Jersey, New York, Oklahoma, Texas, Tennessee und Virginia.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt