Spinlock zieht in die Polizeiwache von Cowes ein

Spinlock, das führende Unternehmen für Schiffsdesign und -herstellung, hat die Polizeistation von Cowes gekauft und damit die Größe des preisgekrönten Unternehmenshauptsitzes auf der Isle of Wight fast verdoppelt.

Das seit sechs Jahren leer stehende Polizeirevier liegt gegenüber der Spinlock-Zentrale in der Birmingham Road in Cowes, in der Spinlock seit mehr als 40 Jahren ansässig ist.

Chris Hill, CEO von Spinlock, sagt: „Der Ausbau der Polizeistation ermöglicht es uns, den Platz zu sichern, den wir für weiteres Wachstum in neuen und bestehenden Märkten benötigen, während wir unseren erstklassigen und ikonischen Standort in Cowes beibehalten.

„Der neue Raum wird nicht nur unser Vertriebs- und Marketingteam erweitern, um Spinlocks Exportmärkte und neue Sektoren wie die kommerzielle Schifffahrt zu unterstützen, sondern auch verbesserte neue F&E-Testeinrichtungen für eine schnellere Entwicklung neuer Produkte bieten. Wir beherbergen auch viele internationale Stammkunden, die Cowes und Spinlock besuchen, um die Entwicklung ihres Geschäfts mit uns zu unterstützen.

Spinlock, das auch eine Produktionsstätte auf der Insel betreibt, beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiter. Alle Produkte werden in Cowes entwickelt und hergestellt, bevor sie in mehr als 63 Länder weltweit geliefert werden.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt