SMS gewinnt bei Kreuzfahrten – neuer Markt, neue Chancen

Die SMS Group, eine der führenden Schiffsreparatur- und Schiffstechnik-Dienstleister des Landes, ist mit einem Paukenschlag in den lebhaften Kreuzfahrtmarkt eingestiegen.

SMS hat einen beneidenswerten Ruf als Spezialist für Schiffsreparatur, Schiffstechnik und große Fertigungsprojekte in den Bereichen kommerzielle Marine, Verteidigung und Superyachten. Das Unternehmen betreibt auch intern ein auf Kreuzfahrten und Fähren ausgerichtetes Innen- und Außenausstattungsgeschäft.

Das Interior-Team unter der Leitung von Dan Lockyer verfügt über enorme Erfahrung in der Ausstattung von konventionellen und schnellen Fähren, Superyachten und Kreuzfahrtschiffen.

Dieser neueste Gewinn kommt von Holland America Line. Der Umfang der Arbeiten ist die Lieferung und Montage von dekorativen Tischlerrahmen für die Unterbringung neuer, großer Fernsehbildschirme in 576 Passagierkabinen und 166 Suiten. Dazu gehören auch die zusätzlichen Abbundplatten, die an den Schotten angebracht werden.

Zwanzig qualifizierte SMS-Mitarbeiter werden die Arbeiten im dritten Quartal dieses Jahres in Victoria, Kanada, während eines 14-tägigen Umbauzeitraums durchführen.

SMS hat 10 Wochen Zeit, die Ware zu beschaffen, herzustellen, zu montieren und anschließend zu versenden. Während das Programm straff ist, ist die von SMS genehmigte Lieferkette sowohl gut vorbereitet als auch erfahren genug, um eine budget- und termingerechte Lieferung zu gewährleisten.

Chris Noman, Managing Director von SMS, sagt: „SMS bringt einen neuen Ansatz für Kreuzfahrt- und Fährunternehmen.

„Wir haben seit langem die technische Erfahrung, um die Tonnage zu unterstützen, aber mit Dans ‚Can-Do'-Einstellung und unserem längerfristigen Ansatz sowohl für Kollegen als auch für Kundenbeziehungen bedeutet, dass wir uns für den ‚Lifetime Value' einsetzen.

„Steigere Margen, aber Langlebigkeit des Umsatzes sind der Schlüssel für unsere Zukunft, was einer der Gründe ist, warum wir uns so sehr auf die Outfit-Möglichkeiten im Kreuzfahrtsektor freuen.“

Dan Lockyer, Head of Outfit, fasst zusammen: „Meine eigene umfassende persönliche Erfahrung im Kreuzfahrt-, Handels- und Verteidigungssektor (über das RFA-Refit-Programm) ermöglicht es uns, unser bereits etabliertes Serviceangebot auf alle unsere wichtigen Bestandskunden im gesamten Meeresraum auszudehnen .

„Das Wachstum unseres Outfitgeschäfts ist sowohl für meine Kollegen als auch für mich und auch für unseren treuen Kundenstamm wirklich spannend.“

Bitte kontaktieren Sie Dan und das Team für Innen- und Außenausstattung unter info@sms-marine.co.uk oder 02381 141 010 für weitere Informationen.

www.sms-marine.co.uk.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt