Savvy Navvy bringt Boots-App der nächsten Generation in über 100 Ländern auf den Markt

Das Meerestechnologieunternehmen Savvy Navvy hat seine V2 auf den Markt gebracht. Diese neue und verbesserte App soll eine höhere Geschwindigkeit und ein reibungsloseres Benutzererlebnis sowie einige Funktionserweiterungen bieten.

Das Unternehmen gibt an, das laufende Feedback seiner Boots- und Wassersportnutzer integriert zu haben. Ein Hauptmerkmal des Savvy Navvy V2 ist der Navigationsmodus. Der neue Startknopf zeichnet den Track des Benutzers automatisch auf und speichert ihn. Dieser neue Reisemodus ist dynamisch und passt sich dem tatsächlichen Kurs und der tatsächlichen Position an, indem die Route neu aufgezeichnet und die voraussichtliche Ankunftszeit aktualisiert wird, wenn der Benutzer davon abweicht. Es bietet Zugriff auf Informationen wie COG, Geschwindigkeit, verstrichene Zeit und Distanz sowie eine Verknüpfung zur Wettervorhersage. Savvy Navvy zeigt das entsprechende CTS, bevorstehende Manöver und ETA an. Benutzer können zwischen einer 3D-Ansicht mit Richtung nach oben oder der klassischen 2D-Ansicht mit Richtung Norden nach oben wählen.

Ein weiteres Feature ist das Upgrade des Ankeralarms. Der Ankeralarm gibt dem Benutzer jetzt die volle Kontrolle über seine Schwungzone auf der Savvy-Karte. Wenn der Benutzer den „sicheren Bereich“ verlässt, informiert Sie Savvy Navvy mit einem lauten Alarm.

Zu den weiteren Funktionen gehören eine Wolken- und Regenüberlagerung sowie eine Windböenfunktion.

„Unsere Kernphilosophie, intelligent und versiert zu sein, besteht darin, über die reine Kartierung und Navigation hinauszugehen und echte Benutzerprobleme zu lösen“, sagt Jelte Liebrand, CEO und Gründer von Versierte Navvy. „Wir freuen uns, unsere neue und verbesserte App zu veröffentlichen, die nicht nur einige Geschwindigkeits- und Leistungsprobleme durch die Integration nativer Technologien verbessert, sondern den Benutzern auch einzigartige, hochmoderne Funktionen bietet, die das Bootfahren für alle einfacher und sicherer machen.“

„Wir haben kürzlich die Marke von einer Million App-Downloads überschritten, entwickeln uns aber weiter und konzentrieren uns bereits auf die nächsten Schritte – in Kürze werden weitere lang erwartete Funktionen wie AIS und vieles mehr hinzugefügt.“

Das Unternehmen hat kürzlich gewonnen Marineunternehmen des Jahres beim British Marine Trades Association Awards Dinner.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt