Sanlorenzo bringt erste Superyacht mit methanolbetriebenem Innenraum auf den Markt

Bootsbug mit vielen Menschen, die feiern

Sanlorenzo hat die erste Einheit des 50Steel auf den Markt gebracht. Es handelt sich um die weltweit erste Superyacht, die mit einem umweltfreundlichen Methanol-Reformer-Brennstoffzellensystem ausgestattet ist, das die Hotelsysteme an Bord emissionsfrei mit Strom versorgen kann. Über siebenhundert Gäste verfolgten den Start.

Die Inbetriebnahme der Methanolanlage ist für Juli dieses Jahres geplant. Zu diesem Zeitpunkt wird der Methanolreformer, der in Zusammenarbeit mit Siemens Energy entwickelt wurde, um grünes Methanol in Wasserstoff und dann in elektrische Energie umzuwandeln (ohne Wasserstoff an Bord zu speichern), für die „Hotel“-Systeme der Yacht betriebsbereit sein.

Sanlorenzos grünes Methanol-Brennstoffzellensystem

Sanlorenzo sagt, dass seine revolutionäre Lösung es dem Schiff ermöglichen wird, bei ausgeschalteten Antriebsmotoren und Dieselgeneratoren elektrische Energie von bis zu 100 kW zu erzeugen. Es wird die Zeit, die man vor Anker ohne Dieselkraftstoffverbrauch verbringt, deutlich verlängern und etwa 90 Prozent der typischen Nutzungszeit einer Superyacht emissionsfrei abdecken.

Der andere neuartige Faktor an diesem Boot ist sein versteckter Maschinenraum (HER). Dies wird als Änderung des traditionellen Layouts des Bootes beschrieben. Eine Neugestaltung der Maschinenraumaufteilung hat Raum für neue Interpretationsmöglichkeiten des Raums geschaffen und gleichzeitig die Verdrängung des Produkts unter 500 Tonnen gehalten. Anstelle einer Konfiguration auf zwei Ebenen verläuft das Antriebssystem horizontal und es gibt eine neue „Verteilung“ des technischen Bereichs im Unterdeck.

Dies bedeutet, dass Sanlorenzo die Räume im Unterdeckbereich „ausnutzen“ kann, wo eine zusätzliche Lounge direkt mit einem Strandclub mit Pool und dem Gästebereich verbunden ist (die Kabinen werden von Fitness- und Spa-Bereichen begleitet).

Luftaufnahme des Bootes

„Mit der Einführung des 50Stahl„Sanlorenzo feiert einen grundlegenden Meilenstein in seiner Geschichte, ganz im Sinne von Innovation und Nachhaltigkeit“, sagt Cav. Massimo Perotti, Vorsitzender und CEO der Gruppe (zu der auch Bluegame gehört). „Die neue Superyacht-Linie verkörpert den Pioniergeist und die Leidenschaft für Herausforderungen, die uns schon immer bei der Gestaltung und dem Bau unserer Flotte geleitet haben. Ich glaube, was uns auszeichnet, ist die Fähigkeit, Brancheninnovationen voranzutreiben und modernste Lösungen nicht nur im Design, immer elegant und komfortabel, sondern auch im Bereich Technologie und Nachhaltigkeit zu nutzen, um die ehrgeizigen Ziele der Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks zu erreichen. ”

Dies folgt auf den Rücktritt von Ferruccio Rossi als Geschäftsführer von Sanlorenzo im April dieses Jahres. Rossi hatte die Funktionen des Geschäftsführers, General Managers und Geschäftsführers innerhalb des Unternehmens mit Sitz in La Spezia inne. Er „schloss“ seinen Berufszyklus ab, war aber – Wochen später – zum CEO der Sanlorenzo Monaco Group ernannt.

Layoutdetails für 50Steel und sein methanolbetriebenes Hotelsystem

50Steel erstreckt sich über fünf versetzte Decks. Diese neue und störende Innenarchitektur ist vom Außenprofil nicht wahrnehmbar, das dank des Designs des Studios Zuccon International Project eine klare Linie im Sanlorenzo-Stil beibehält.

Bootsheck mit versetzten Decks

Um die von HER gebotenen Möglichkeiten zu nutzen, wurde erstmals die 3D-Technologie eingesetzt. Dadurch konnte das von Sanlorenzo entwickelte technische Modell mit dem Architekturmodell einschließlich der Innenarchitektur von Piero Lissoni überlagert werden.

Sanlorenzo ist davon überzeugt, dass sein Streben nach Innovation die Yachtwelt im Laufe der Jahre tiefgreifend verändert hat. Als Beispiele nennt es die Terrassen im Rumpf, die asymmetrischen Grundrisse und Freiraumkonzepte an Bord.

Nun heißt es, für das Jahrzehnt bis 2030 liege der Fokus auf Nachhaltigkeit und technologischer Revolution (und Schwarz-Weiß-Bildern, so scheint es). Mit exklusiven strategischen Vereinbarungen in den Bereichen Mobilität und nachhaltige Energie, beispielsweise mit Siemens Energy und Rolls-Royce Solution GmbH – Global Marine (MTU), für die Entwicklung innovativer und umweltfreundlicher Lösungen wird ein klarer Weg zur COXNUMX-Neutralität vorgezeichnet.

Sanlorenzo auf der British Motor Yacht Show

Sanlorenzo gab sein Showdebüt auf der diesjährigen British Motor Yacht Show, die vom 16. bis 19. Mai 2024 lief, obwohl ihre methanolbetriebene Superyacht nicht anwesend war. Während der gesamten Veranstaltung in Swanwick Marina (Southampton) präsentierte das Team von Sanlorenzo Yachts UK jedoch eine Sanlorenzo SL90A, die mit 28 Metern die größte Yacht war, die auf der viertägigen Bootsmesse ausgestellt wurde.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Sanlorenzo (einschließlich Facebook-Film).

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt